1. AB
  2. CD
  3. EF
  4. GH
  5. IJ
  6. KL
  7. MN
  8. OP
  9. QR
  10. ST
  11. UV
  12. WX
  13. YZ

John H. Hoberman

forscht seit 20 Jahren über die Konzeption und Diskursivierung von „Rasse“ und hat zahlreiche Seminare zu diesem Thema an der University of Texas at Austin gegeben, wo er Professor am Department of Germanic Studies ist.

Neuere Publikationen: Darwin’s Athletes: How Sport Has Damaged Black America and Preserved the Myth of Race (1997); Beiträge in Race and athletics in the twenty-first century (2007); „Medical Racism and the Rhetoric of Exculpation: How Do Physicians Think About Race?“, in: New Literary History (2007); „Racial Athletic Aptitude and the New Medical Genetics: ‚Black Dominance‘ and the Future of Race Relations“, in: Sport, Race, and Ethnicity: Narratives of Difference and Diversity (2011). Seine Studie Black & Blue: The Origins and Consequences of Medical Racism erscheint im März 2012 bei University of California Press.

Stand: 2012 (Datum der letzten Veröffentlichung bei Theater der Zeit)

Beiträge

Alle

von John H. Hoberman

Bibliographie

Alle

folgende Publikationen enthalten Beiträge von John H. Hoberman

Autorinnen und Autoren des Verlags

A - Z

Bild von Bernd Stegemann

Bernd Stegemann

Bild von Lutz Hübner

Lutz Hübner

Bild von Ralph Hammerthaler

Ralph Hammerthaler

Bild von Friedrich Dieckmann

Friedrich Dieckmann

Bild von Dirk Baecker

Dirk Baecker

Bild von Joachim Fiebach

Joachim Fiebach

Bild von Sasha Marianna Salzmann

Sasha Marianna Salzmann

Bild von Milo Rau

Milo Rau

Bild von Kathrin Röggla

Kathrin Röggla

Bild von Michael Schindhelm

Michael Schindhelm

Bild von Gunnar Decker

Gunnar Decker

Bild von Falk Richter

Falk Richter

Bild von Heiner Goebbels

Heiner Goebbels

Bild von Nis-Momme Stockmann

Nis-Momme Stockmann

Bild von Josef Bierbichler

Josef Bierbichler

Bild von Etel Adnan

Etel Adnan

Bild von Wolfgang Engler

Wolfgang Engler

Bild von Hans-Thies Lehmann

Hans-Thies Lehmann