1. AB
  2. CD
  3. EF
  4. GH
  5. IJ
  6. KL
  7. MN
  8. OP
  9. QR
  10. ST
  11. UV
  12. WX
  13. YZ

Olivier Py

1965 in Grasse (Frankreich) geboren, studierte zunächst Theologie und Philosophie, dann Regie und Schauspiel am Conservatoire national supérieur d’art dramatique in Paris. Er war Direktor am Théâtre de l’Odéon und am Centre Dramatique National d’Orléans. Py hat seit 2013 die Künstlerische Leitung des Festivals d’Avignon inne. Er führte bei zahlreichen Inszenierungen Regie, u. a. am Grand Théâtre de Genève, an der Opéra National de Paris, am Gran Teatre del Liceu Barcelona und an der Bayerischen Staatsoper München. 2011 wurde sein Stück „Die Sonne“ in seiner Regie an der Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz in Berlin uraufgeführt, 2012 kam es zu seiner ersten Opernproduktion in Deutschland, „La forza del destino“ an der Oper Köln.

Beiträge

Alle

von Olivier Py

Die Biene im Fliegenpelz

Der französische Regisseur, Dramatiker und Leiter des Festivals in Avignon Olivier Py im Gespräch mit Lena Schneider

Bibliographie

Alle

folgende Publikationen enthalten Beiträge von Olivier Py

Autorinnen und Autoren des Verlags

A - Z

Bild von Kathrin Röggla

Kathrin Röggla

Bild von Wolfgang Engler

Wolfgang Engler

Bild von Lutz Hübner

Lutz Hübner

Bild von Joachim Fiebach

Joachim Fiebach

Bild von Gunnar Decker

Gunnar Decker

Bild von Etel Adnan

Etel Adnan

Bild von Hans-Thies Lehmann

Hans-Thies Lehmann

Bild von Ralph Hammerthaler

Ralph Hammerthaler

Bild von Milo Rau

Milo Rau

Bild von Friedrich Dieckmann

Friedrich Dieckmann

Bild von Nis-Momme Stockmann

Nis-Momme Stockmann

Bild von Michael Schindhelm

Michael Schindhelm

Bild von Josef Bierbichler

Josef Bierbichler

Bild von Sasha Marianna Salzmann

Sasha Marianna Salzmann

Bild von Falk Richter

Falk Richter

Bild von Dirk Baecker

Dirk Baecker

Bild von Heiner Goebbels

Heiner Goebbels

Bild von Bernd Stegemann

Bernd Stegemann