1. AB
  2. CD
  3. EF
  4. GH
  5. IJ
  6. KL
  7. MN
  8. OP
  9. QR
  10. ST
  11. UV
  12. WX
  13. YZ

Shahrnush Parsipur

1946 geboren, war bereits mit 21 Jahren Redakteurin im iranischen staatlichen Fernsehen, studierte in Teheran noch vor der Revolution 1973. Seit 1974 ist sie im Iran als Autorin bekannt. Kam unter dem Schah für ein Jahr ins Gefängnis, weil sie gegen die Exekution von zwei Künstlern protestierte, floh nach Frankreich und kehrte 1979 nach der Revolution zurück. Wurde wieder verhaftet, saß für vier Jahre und sieben Monate im Gefängnis in der islamischen Republik Iran, wo sie ihr berühmtes Buch: „Touba und die Bedeutung der Nacht“ schrieb, das 1989 auf Deutsch erschienen ist. Nach weiteren Verhaftungen und verbotenen Büchern ging sie 1994 ins amerikanische Exil und erhielt dann verschiedene Preise, u. a. das erste International Writers Project Fellowship in Providence, Rhode Island. Bis heute hat sie elf Bücher größtenteils in den USA veröffentlicht.

Stand: 2009 (Datum der letzten Veröffentlichung bei Theater der Zeit)

Beiträge

Alle

von Shahrnush Parsipur

Bibliographie

Alle

folgende Publikationen enthalten Beiträge von Shahrnush Parsipur

Autorinnen und Autoren des Verlags

A - Z

Bild von Josef Bierbichler

Josef Bierbichler

Bild von Etel Adnan

Etel Adnan

Bild von Sasha Marianna Salzmann

Sasha Marianna Salzmann

Bild von Hans-Thies Lehmann

Hans-Thies Lehmann

Bild von Kathrin Röggla

Kathrin Röggla

Bild von Dirk Baecker

Dirk Baecker

Bild von Milo Rau

Milo Rau

Bild von Wolfgang Engler

Wolfgang Engler

Bild von Friedrich Dieckmann

Friedrich Dieckmann

Bild von Bernd Stegemann

Bernd Stegemann

Bild von Lutz Hübner

Lutz Hübner

Bild von Falk Richter

Falk Richter

Bild von Nis-Momme Stockmann

Nis-Momme Stockmann

Bild von Ralph Hammerthaler

Ralph Hammerthaler

Bild von Gunnar Decker

Gunnar Decker

Bild von Joachim Fiebach

Joachim Fiebach

Bild von Michael Schindhelm

Michael Schindhelm

Bild von Heiner Goebbels

Heiner Goebbels