1. AB
  2. CD
  3. EF
  4. GH
  5. IJ
  6. KL
  7. MN
  8. OP
  9. QR
  10. ST
  11. UV
  12. WX
  13. YZ
Bild von Wojtek Klemm
Foto: Patrycja Planik

Wojtek Klemm

wurde 1972 in Warschau geboren. 1985 zog er mit seinen Eltern nach Deutschland, seit 1994 lebt und arbeitet er in Berlin. Nach dem Regiestudium an der HfS „Ernst Busch“ in Berlin arbeitet Klemm zunächst als freier Regisseur und Regieassistent. Er assistierte u. a. Dimiter Gotscheff und Thomas Bischoff. In den Jahren 2002-2005 war Klemm Regieassistent von Frank Castorf an der Volksbühne in Berlin. Seit 2005 inszeniert Klemm auch in Polen, u. a. in Danzig und in Warschau. Außerdem arbeitete er auch in Österreich und Israel. Letzte Inszenierungen u. a.: 2008 Brechts „Brotladen“ am Krakauer Teatr Stary (polnische EA) und Müllers „Zement“ am Teatr Wspolczesny in Breslau (ebenfalls polnische EA). 2006 – 2009 war Klemm Schauspieldirektor am Teatr Norwida in Jelenia Gora, Polen.

Stand: 2016 (Datum der letzten Veröffentlichung bei Theater der Zeit)

Beiträge

Alle

von Wojtek Klemm

Der Text als Augenzeuge

Wojtek Klemm, Regisseur der Warschauer Uraufführung von „Tagebücher des Maidan“, im Gespräch mit Thomas Irmer

Bibliographie

Alle

folgende Publikationen enthalten Beiträge von Wojtek Klemm

Autorinnen und Autoren des Verlags

A - Z

Bild von Gunnar Decker

Gunnar Decker

Bild von Heiner Goebbels

Heiner Goebbels

Bild von Lutz Hübner

Lutz Hübner

Bild von Falk Richter

Falk Richter

Bild von Hans-Thies Lehmann

Hans-Thies Lehmann

Bild von Dirk Baecker

Dirk Baecker

Bild von Etel Adnan

Etel Adnan

Bild von Joachim Fiebach

Joachim Fiebach

Bild von Josef Bierbichler

Josef Bierbichler

Bild von Bernd Stegemann

Bernd Stegemann

Bild von Nis-Momme Stockmann

Nis-Momme Stockmann

Bild von Kathrin Röggla

Kathrin Röggla

Bild von Milo Rau

Milo Rau

Bild von Wolfgang Engler

Wolfgang Engler

Bild von Sasha Marianna Salzmann

Sasha Marianna Salzmann

Bild von Michael Schindhelm

Michael Schindhelm

Bild von Ralph Hammerthaler

Ralph Hammerthaler

Bild von Friedrich Dieckmann

Friedrich Dieckmann