1. AB
  2. CD
  3. EF
  4. GH
  5. IJ
  6. KL
  7. MN
  8. OP
  9. QR
  10. ST
  11. UV
  12. WX
  13. YZ

Wulf Brandstädter

Dr.-Ing., geboren 1937 in Merseburg; Studium an der Technischen Universität Dresden; 1961–1983 Architekt im VEB Hochbauprojektierung Halle, später Wohnungsbaukombinat (WBK) Halle; 1983–1990 Stadtarchitekt in Halle; 1991 Amtsleiter des Stadtplanungsamtes; anschließend Architekt bei der Philipp Holzmann AG, Niederlassung Halle; wichtige Bauten: 14-geschossige Y-Wohnhochhäuser in Dessau und Halle, Bebauung Marktplatz, Burgstraße, Entenplan in Merseburg (Architekturpreis der DDR), Wohngebiet Brunos Warte in Halle (Architekturpreis der DDR), 1983-1990 Innenstadtumgestaltung Halle. rewubra@arcor.de

Stand: 2012 (Datum der letzten Veröffentlichung bei Theater der Zeit)

Beiträge

Alle

von Wulf Brandstädter

Bibliographie

Alle

folgende Publikationen enthalten Beiträge von Wulf Brandstädter

Autorinnen und Autoren des Verlags

A - Z

Bild von Lutz Hübner

Lutz Hübner

Bild von Nis-Momme Stockmann

Nis-Momme Stockmann

Bild von Sasha Marianna Salzmann

Sasha Marianna Salzmann

Bild von Joachim Fiebach

Joachim Fiebach

Bild von Ralph Hammerthaler

Ralph Hammerthaler

Bild von Hans-Thies Lehmann

Hans-Thies Lehmann

Bild von Bernd Stegemann

Bernd Stegemann

Bild von Etel Adnan

Etel Adnan

Bild von Wolfgang Engler

Wolfgang Engler

Bild von Falk Richter

Falk Richter

Bild von Milo Rau

Milo Rau

Bild von Heiner Goebbels

Heiner Goebbels

Bild von Michael Schindhelm

Michael Schindhelm

Bild von Dirk Baecker

Dirk Baecker

Bild von Friedrich Dieckmann

Friedrich Dieckmann

Bild von Josef Bierbichler

Josef Bierbichler

Bild von Gunnar Decker

Gunnar Decker

Bild von Kathrin Röggla

Kathrin Röggla