Shakespeare Company Berlin

Die Freilichtbühne der Shakespeare Company Berlin im Natur-Park Schöneberger Südgelände
Foto: René Löffler, lizensiert unter CC BY-SA 3.0 de

Die Shakespeare Company Berlin bietet ihrem Publikum Volkstheater in seinem ursprünglichen Sinn und inszeniert ausschließlich Theaterstücke Shakespeares. Grundlage sind eigens dafür angefertigte Übersetzungen seiner Komödien, Tragödien und Historien. Die Inszenierungen der Company orientieren sich an der Aufführungspraxis, wie sie zur Zeit Shakespeares im elisabethanischen Theater des späten 16. und frühen 17. Jahrhunderts und somit wahrscheinlich auch auf der Shakespearebühne im Globe Theater gepflegt wurde: Ein Spiel auf einfacher Bühne ohne aufwendige Kulissen, das ganz auf den Text und die Darstellungskunst der Schauspieler setzt und so das Publikum anregt, die zeitlichen und örtlichen Lokalisierungen des Bühnengeschehens in seiner Phantasie zu ergänzen („Wortkulisse“). Hinzu kommen Musik, besondere Kostüme und Publikumsnähe bis hin zur Kommunikation mit den Zuschauern als weitere Stilprinzipien des Shakespearschen Volkstheaters. Das Ensemble tritt in Berlin und auf Gastspielen im deutschsprachigen Raum auf, dort wiederholt beim Shakespeare-Festival Neuss.

Spielstätten-News

- Anzeige -

Autorinnen und Autoren des Verlags

A - Z

Bild von Bernd Stegemann

Bernd Stegemann

Bild von Friedrich Dieckmann

Friedrich Dieckmann

Bild von Sasha Marianna Salzmann

Sasha Marianna Salzmann

Bild von Etel Adnan

Etel Adnan

Bild von Josef Bierbichler

Josef Bierbichler

Bild von Falk Richter

Falk Richter

Bild von Kathrin Röggla

Kathrin Röggla

Bild von Wolfgang Engler

Wolfgang Engler

Bild von Milo Rau

Milo Rau

Bild von Ralph Hammerthaler

Ralph Hammerthaler

Bild von Nis-Momme Stockmann

Nis-Momme Stockmann

Bild von Michael Schindhelm

Michael Schindhelm

Bild von Hans-Thies Lehmann

Hans-Thies Lehmann

Bild von Joachim Fiebach

Joachim Fiebach

Bild von Lutz Hübner

Lutz Hübner

Bild von Heiner Goebbels

Heiner Goebbels

Bild von Gunnar Decker

Gunnar Decker

Bild von Dirk Baecker

Dirk Baecker