TdZ on Tour

TdZ on Tour

Unterwegs mit seinen Autoren, Herausgebern und Redakteuren stellt Theater der Zeit die Neuerscheinungen des Verlags im In- und Ausland vor. Ob Lesungen, Ausstellungseröffnungen, Podiumsdiskussionen oder Konzerte. In jeder Ausgabe der Zeitschrift „Theater der Zeit“ werden die Reisen und Veranstaltungen mit Fotos und kurzen Texten dokumentiert. TdZ-Abonnenten erhalten freien Eintritt, nach vorheriger Anmeldung unter vertrieb@theaterderzeit.de.

Bettina Meyer – EINS ZU FÜNFUNDZWANZIG / ONE TO TWENTY FIVE - Bühnen Bilder Räume / Stages Pictures Rooms

Buchpremiere

Bettina Meyer – EINS ZU FÜNFUNDZWANZIG / ONE TO TWENTY FIVE

Bühnen Bilder Räume / Stages Pictures Rooms

, Schauspielhaus Zürich (Pfauen)

Rämistrasse 34, 8001 Zürich

Bettina Meyers Bühnen sind Skulpturen im Raum. Sie treiben ein delikates Spiel mit dem Unterbewussten. Ihr Eigenleben fordert Regie, Spieler und Zuschauer heraus, tritt in Kommunikation, wirft Fragen auf. Lesen lassen sich ihre Theaterräume als physische Veräußerungen einer Weltsicht. Seit mehr als zwanzig Jahren arbeitet die Bühnenbildnerin…mehr

Recherchen 129. Applied Theatre - Rahmen und Positionen

Buchpremiere

Recherchen 129. Applied Theatre

Rahmen und Positionen

, Einar & Bert Theaterbuchhandlung, Berlin

Winsstr. 72, 10405 Berlin

Buchpremiere mit den HerausgeberInnen Florian Evers, Kristin Flade, Fabian Lempa, Lilian Katharina Seuberling und Matthias Warstat Applied Theatre meint ein Theater, das sich in konkreten Anwendungskontexten um eine Veränderung der Wirklichkeit bemüht. Die in diesem Buch versammelten Beiträge beschreiben die politischen und ethischen…mehr

¡Adelante! - Iberoamerikanisches Theater im Umbruch / Teatro Iberoamericano en tiempos de cambio

Buchpremiere

¡Adelante!

Iberoamerikanisches Theater im Umbruch / Teatro Iberoamericano en tiempos de cambio

, Theater Heidelberg

Theaterstraße 10, 69117 Heidelberg

¡Adelante! – Vorwärts! heißt es im Februar 2017, wenn das Theater und Orchester Heidelberg zur Plattform für junge Theatermacherinnen und -macher aus Chile, Kuba, Argentinien, Kolumbien, Mexiko, Brasilien, Peru, Uruguay, Costa Rica und Spanien wird, die mit ihren Inszenierungen auf die sozialen und gesellschaftlichen Probleme ihrer Länder…mehr

Lutz Hübner und Sarah Nemitz - Theaterstücke - Dialog 25. Willkommen | Wunschkinder | Abend über Potsdam | Phantom (Ein Spiel)

Buchpremiere

Lutz Hübner und Sarah Nemitz - Theaterstücke

Dialog 25. Willkommen | Wunschkinder | Abend über Potsdam | Phantom (Ein Spiel)

, Düsseldorfer Schauspielhaus

Gustaf Gründgens Platz 1, 40211 Düsseldorf

Lutz Hübner (mit seiner Co-Autorin Sarah Nemitz) ist der meistgespielte deutschsprachige Gegenwartsdramatiker, er schreibt treffsichere Dialoge, die die Widersprüche und Zwänge in unserer Gesellschaft schmerzhaft und zugleich komisch begreifbar machen. Hübner sagt: „Man muss Denkanstöße geben, ohne mit Botschaften hausieren zu gehen. Man muss…mehr

Christoph Nix - Theater Macht Politik - Recherchen 126

Buchvorstellung

Christoph Nix - Theater Macht Politik

Recherchen 126

, Institut für Theaterwissenschaft

Universität Bern, Hallerstrasse 5, 3012 Bern, Schweiz

Wie weit sind Herrschaftsverhältnisse im deutschen Theater empirischer Forschung zugänglich? Ist das Theater ein Ort der ästhetisch-politischen Auseinandersetzung oder doch nur Betätigungsfeld des „Kulturangestellten“ neuen Typs, geboren in den Werkstätten des Kulturmanagements und den Curricula des Deutschen Bühnenvereins? Wo liegen die…mehr

Lutz Hübner und Sarah Nemitz - Theaterstücke - Dialog 25. Willkommen | Wunschkinder | Abend über Potsdam | Phantom (Ein Spiel)

Buchvorstellung

Lutz Hübner und Sarah Nemitz - Theaterstücke

Dialog 25. Willkommen | Wunschkinder | Abend über Potsdam | Phantom (Ein Spiel)

, Einar & Bert Theaterbuchhandlung, Berlin

Winsstr. 72, 10405 Berlin

Lutz Hübner (mit seiner Co-Autorin Sarah Nemitz) ist der meistgespielte deutschsprachige Gegenwartsdramatiker, er schreibt treffsichere Dialoge, die die Widersprüche und Zwänge in unserer Gesellschaft schmerzhaft und zugleich komisch begreifbar machen. Hübner sagt: „Man muss Denkanstöße geben, ohne mit Botschaften hausieren zu gehen. Man muss…mehr

70 Jahre Zukunft. Theater der Jungen Welt Leipzig -

Buchpremiere

70 Jahre Zukunft. Theater der Jungen Welt Leipzig

, Leipziger Buchmesse

Messe-Allee 1, 04007 Leipzig

Im November 1946 wurde in Leipzig das erste feste städtische Kinder- und Jugendtheater Deutschlands gegründet: das Theater der Jungen Welt. Für Generationen von Leipzigern war und ist der Besuch im Theater der Jungen Welt das erste Theatererlebnis überhaupt. Dieses Buch porträtiert in Wort und Bild die wechselvolle Geschichte des Theaters von den…mehr

70 Jahre Zukunft. Theater der Jungen Welt Leipzig -

Buchvorstellung

70 Jahre Zukunft. Theater der Jungen Welt Leipzig

, Leipziger Buchmesse / Die Kinderreporter

Messe-Allee 1, 04007 Leipzig

Im November 1946 wurde in Leipzig das erste feste städtische Kinder- und Jugendtheater Deutschlands gegründet: das Theater der Jungen Welt. Für Generationen von Leipzigern war und ist der Besuch im Theater der Jungen Welt das erste Theatererlebnis überhaupt. Dieses Buch porträtiert in Wort und Bild die wechselvolle Geschichte des Theaters von den…mehr

Autorinnen und Autoren des Verlags

A - Z

Bild von Friedrich Dieckmann

Friedrich Dieckmann

Bild von Gunnar Decker

Gunnar Decker

Bild von Sasha Marianna Salzmann

Sasha Marianna Salzmann

Bild von Nis-Momme Stockmann

Nis-Momme Stockmann

Bild von Dirk Baecker

Dirk Baecker

Bild von Ralph Hammerthaler

Ralph Hammerthaler

Bild von Bernd Stegemann

Bernd Stegemann

Bild von Etel Adnan

Etel Adnan

Bild von Lutz Hübner

Lutz Hübner

Bild von Joachim Fiebach

Joachim Fiebach

Bild von Milo Rau

Milo Rau

Bild von Hans-Thies Lehmann

Hans-Thies Lehmann

Bild von Heiner Goebbels

Heiner Goebbels

Bild von Josef Bierbichler

Josef Bierbichler

Bild von Falk Richter

Falk Richter

Bild von Kathrin Röggla

Kathrin Röggla

Bild von Wolfgang Engler

Wolfgang Engler