Buchpremiere

¡Adelante!

Iberoamerikanisches Theater im Umbruch / Teatro Iberoamericano en tiempos de cambio

, Theater Heidelberg

Theaterstraße 10, 69117 Heidelberg

Festivalzentrum

Buchpräsentation in Kooperation mit dem Theater Heidelberg

Was haben die zehn Länder, die bei ¡Adelante! vertreten sind, gemeinsam? Welche politisch-gesellschaftlichen Analogien gibt es zwischen den einzelnen Ländern, was macht deren kulturelle Landschaften aus und mit welchen ästhetischen Positionierungen antworten Theaterschaffende auf ihre jeweiligen Realitäten?

Für einen ersten Einblick in die vielfältigen Theaterszenen Iberoamerikas diskutieren Lene Grösch (Künstlerische Leitung ¡Adelante!) und Nicole Gronemeyer (Theater der Zeit) mit dem argentinischen Kritiker und Direktor des Instituts für Darstellende Künste an der Fakultät für Philosophie und Literatur der Universität Buenos Aires, Jorge Dubatti, und mit Pablo Manzi, der vor kurzem zum Dramatiker des Jahres in Chile gewählt wurde.

Zugleich wird im Rahmen des Gesprächs die Fachpublikation "¡Adelante! – Iberoamerikanisches Theater im Umbruch" vorgestellt, die das Theater und Orchester Heidelberg in Kooperation mit Theater der Zeit passend zum Festivalauftakt veröffentlicht.

 

Autorinnen und Autoren des Verlags

A - Z

Bild von Ralph Hammerthaler

Ralph Hammerthaler

Bild von Milo Rau

Milo Rau

Bild von Joachim Fiebach

Joachim Fiebach

Bild von Heiner Goebbels

Heiner Goebbels

Bild von Michael Schindhelm

Michael Schindhelm

Bild von Kathrin Röggla

Kathrin Röggla

Bild von Nis-Momme Stockmann

Nis-Momme Stockmann

Bild von Gunnar Decker

Gunnar Decker

Bild von Falk Richter

Falk Richter

Bild von Lutz Hübner

Lutz Hübner

Bild von Sasha Marianna Salzmann

Sasha Marianna Salzmann

Bild von Bernd Stegemann

Bernd Stegemann

Bild von Josef Bierbichler

Josef Bierbichler

Bild von Etel Adnan

Etel Adnan

Bild von Wolfgang Engler

Wolfgang Engler

Bild von Hans-Thies Lehmann

Hans-Thies Lehmann

Bild von Dirk Baecker

Dirk Baecker

Bild von Friedrich Dieckmann

Friedrich Dieckmann