TdZ on Tour

TdZ on Tour

Unterwegs mit seinen Autoren, Herausgebern und Redakteuren stellt Theater der Zeit die Neuerscheinungen des Verlags im In- und Ausland vor. Ob Lesungen, Ausstellungseröffnungen, Podiumsdiskussionen oder Konzerte. In jeder Ausgabe der Zeitschrift „Theater der Zeit“ werden die Reisen und Veranstaltungen mit Fotos und kurzen Texten dokumentiert. TdZ-Abonnenten erhalten freien Eintritt, nach vorheriger Anmeldung unter vertrieb@theaterderzeit.de.

Der Dinge Stand | The State of Things - Arbeitsbuch 27

Buchpremiere

Der Dinge Stand | The State of Things

Arbeitsbuch 27

, Schaubude Berlin

Greifswalder Str. 81-84, 10405 Berlin

Wie kaum ein anderes Genre der darstellenden Künste hat sich das zeitgenössische Figuren- und Objekttheater in den letzten Jahrzehnten stets neue ästhetische Felder erobert. „Der Dinge Stand“ legt nun erstmalig konsequent den Fokus auf die vielschichtigen Verbindungen seiner performativen Spielformen und -materialien zu gesellschaftlichpolitischen…mehr

Theater am Schiffbauerdamm - Vom Neuen Theater zum Berliner Ensemble

Buchpremiere

Theater am Schiffbauerdamm

Vom Neuen Theater zum Berliner Ensemble

, Berliner Ensemble

Bertolt-Brecht-Platz 1, 10117 Berlin

Unter seinem Namen Berliner Ensemble machte das Theater am Schiffbauerdamm im Zentrum Berlins Weltkarriere. Auch heute ist das Haus vor allem als Wirkungsstätte Bertolt Brechts berühmt. Zweifelsohne stellt er die künstlerisch prägende Zäsur in der Geschichte dieses Theaterhauses dar, katapultierte es mit seinem ästhetischen und politischen…mehr

Christian Grashof. Kam, sah und stolperte - Gespräche mit Hans-Dieter Schütt

Buchpremiere

Christian Grashof. Kam, sah und stolperte

Gespräche mit Hans-Dieter Schütt

, Deutsches Theater Berlin | Saal

Schumannstraße 13a, 10117 Berlin

Ein Spiel wie Schilf: Das Zarte ist das Zähe. So betreibt Christian Grashof seine Kunst. Als träfen sich in einer einzigen Seele Clown und Tragöde: das Geringe im Zerrkampf zwischen der unerwarteten Energie eines David und naheliegender Demütigung, zwischen listig-kecker Rebellion und gewieftem Strampeln. Grashof, der in diesem Jahr 75 wird,…mehr

Heiner Müller – Anekdoten -

Buchpremiere

Heiner Müller – Anekdoten

, Theaterbuchhandlung Einar & Bert

Winststraße 72, 10405 Berlin

Der Dramatiker Heiner Müller (1929–1995) war auch ein Meister des Bonmots und der überraschenden, oft listigen Erwiderung – das ist vor allem aus seinen Interviews bekannt. Der Band zeigt Müller nun erstmals als lebendiges Gedankenbild. In der Rückschau von Zeitgenossen und in immer wieder oft und gern kolportierten Anekdoten, die bereits in der…mehr

Partizipation Stadt Theater -

Buchpremiere

Partizipation Stadt Theater

, Kleist Forum Frankfurt Oder

Platz der Einheit 1, 15230 Frankfurt (Oder)

Ein Stadttheater an der Grenze zu Polen. Das Ensemble abgeschafft. Die Bürgergesellschaft zusammengeschrumpft. Wie kann Theater unter solchen Bedingungen seine politische Relevanz als integrativer Ort der Zivilgesellschaft wahrnehmen? „Folkstheater/Teatr Ludowy“, ein Projekt des Künstler*innenkollektivs Club Real mit dem Kleist Forum, hat in…mehr

Theater der Selektion - Personalauswahl im Unternehmen als ernstes Spiel

Buchpremiere

Theater der Selektion

Personalauswahl im Unternehmen als ernstes Spiel

, Theaterbuchhandlung Einar & Bert

Winststraße 72, 10405 Berlin

Das Assessment Center ist in vielen Unternehmen gängiges Instrument zur Personalauswahl und  -entwicklung, mit ihm wird darüber entschieden, wer einen Arbeitsplatz erhält – oder auch behält – und damit Zugang zur privilegierten Teilhabe an unserem gegenwärtigen neoliberalen Gesellschaftsmodell hat. Florian Evers legt in seiner Studie erstmals dar,…mehr

300 Jahre Theater Erlangen - Vom hochfürstlichen Opern- und Komödienhaus zum Stadttheater der Zukunft

Buchpremiere

300 Jahre Theater Erlangen

Vom hochfürstlichen Opern- und Komödienhaus zum Stadttheater der Zukunft

, Theater Erlangen

Hauptstraße 55, 91054 Erlangen

Wer Visionen hat, sollte ins Theater gehen. Markgraf Georg Wilhelm baute den Erlangern 1719 ein besonders schönes und legte damit den Grundstein für das heute älteste bespiel te Barocktheater Süddeutschlands. Anlässlich des 300. Jubiläums wird die Geschichte dieses Hauses in Geschichten erzählt: Wie kommt der Elefant in den Schnürboden und die…mehr

- Anzeige -

Autorinnen und Autoren des Verlags

A - Z

Bild von Michael Schindhelm

Michael Schindhelm

Bild von Gunnar Decker

Gunnar Decker

Bild von Joachim Fiebach

Joachim Fiebach

Bild von Josef Bierbichler

Josef Bierbichler

Bild von Ralph Hammerthaler

Ralph Hammerthaler

Bild von Heiner Goebbels

Heiner Goebbels

Bild von Falk Richter

Falk Richter

Bild von Sasha Marianna Salzmann

Sasha Marianna Salzmann

Bild von Dirk Baecker

Dirk Baecker

Bild von Lutz Hübner

Lutz Hübner

Bild von Nis-Momme Stockmann

Nis-Momme Stockmann

Bild von Friedrich Dieckmann

Friedrich Dieckmann

Bild von Wolfgang Engler

Wolfgang Engler

Bild von Etel Adnan

Etel Adnan

Bild von Milo Rau

Milo Rau

Bild von Bernd Stegemann

Bernd Stegemann

Bild von Kathrin Röggla

Kathrin Röggla

Bild von Hans-Thies Lehmann

Hans-Thies Lehmann