Auftritt

Berlin: Was ist das Volk?

Deutsches Theater: „Coriolanus“ von William Shakespeare. Regie Rafael Sanchez; „Shakespeare. Spiele für Mörder, Opfer und Sonstige“ nach William Shakespeare. Regie Dimiter Gotscheff

von

Shakespeare, so sinngemäß Peter Hacks, sei das, was alle wollen, aber nicht können. Wollen ihn tatsächlich alle, auch die, die ihn nicht können? Das ist die Frage bei zwei Premieren am Deutschen Theater: „Coriolanus“ in der Übersetzung von Andreas Marber zum einen und Dimiter Gotscheffs „Shakespeare. Spiele für Mörder, Opfer…

€ 0,00
für unsere Abonnenten

Sie sind Abonnent/in von Theater der Zeit und haben bereits den Digitalzugang bestellt? Dann loggen Sie sich ein, um den Text vollständig zu lesen.

Jetzt einloggen

€ 4,99
Tageszugang

Schalten Sie für € 4,99 einen unbegrenzten Zugang auf das Textarchiv von Theater der Zeit (alle Ausgaben vom 01.01.2013 bis heute) frei. Der Zugang ist 12 Stunden gültig.

Jetzt freischalten

€ 75,00
Jahreszugang

Das Digitalabo ermöglicht einen unbegrenzten Zugang zum Textarchiv von Theater der Zeit (alle Ausgaben vom 01.01.2013 bis heute).

  • Online-Textarchiv
  • App-Zugang
  • Einzelheft-Download

Jetzt freischalten

Quelle: https://www.theaterderzeit.de/2013/02/29385/komplett/