Magazin

kirsch kontexte: Vom Hundertsten ins Tausendste reisen

Oder: Wie sieht man im Getümmel?

von

„So sieht also Weltgeschichte in der Nähe aus; man sieht nichts“ – diesen schönen Satz liest man in einem Essay mit dem Titel „Das hilflose Europa“. Der Essay wurde 1922 publiziert, sein Autor hieß Robert Musil, und das hilflose Europa war eines, das gerade durch den Ersten Weltkrieg gegangen war. Aber der Befund könnte auch dieser…

€ 0,00
für unsere Abonnenten

Sie sind Abonnent/in von Theater der Zeit und haben bereits den Digitalzugang bestellt? Dann loggen Sie sich ein, um den Text vollständig zu lesen.

Jetzt einloggen

€ 4,99
Tageszugang

Schalten Sie für € 4,99 einen unbegrenzten Zugang auf das Textarchiv von Theater der Zeit (alle Ausgaben vom 01.01.2013 bis heute) frei. Der Zugang ist 12 Stunden gültig.

Jetzt freischalten

€ 75,00
Jahreszugang

Das Digitalabo ermöglicht einen unbegrenzten Zugang zum Textarchiv von Theater der Zeit (alle Ausgaben vom 01.01.2013 bis heute).

  • Online-Textarchiv
  • App-Zugang
  • Einzelheft-Download

Jetzt freischalten

Quelle: https://www.theaterderzeit.de/2017/02/34754/komplett/