Auftritt

Wien: Frischzellenkur für den Goldesel

Burgtheater: „jedermann (stirbt)“ (UA) von Ferdinand Schmalz. Regie Stefan Bachmann, Bühne Olaf Altmann, Kostüme Esther Geremus

von

Von wegen, Jedermann stirbt. Klar tut er das in Hugo von Hofmannsthals „Spiel vom Sterben des reichen Mannes“. Doch so unvermeidlich wie sein Tod ist seine alljährliche Wiederauferstehung – jedenfalls bei den Salzburger Festspielen. Jedermann darf dort nicht sterben. Schließlich ist er die heilige Cash-Kuh der Festspiele. Da scheint…

€ 0,00
für unsere Abonnenten

Sie sind Abonnent/in von Theater der Zeit und haben bereits den Digitalzugang bestellt? Dann loggen Sie sich ein, um den Text vollständig zu lesen.

Jetzt einloggen

€ 4,99
Tageszugang

Schalten Sie für € 4,99 einen unbegrenzten Zugang auf das Textarchiv von Theater der Zeit (alle Ausgaben vom 01.01.2013 bis heute) frei. Der Zugang ist 12 Stunden gültig.

Jetzt freischalten

€ 75,00
Jahreszugang

Das Digitalabo ermöglicht einen unbegrenzten Zugang zum Textarchiv von Theater der Zeit (alle Ausgaben vom 01.01.2013 bis heute).

  • Online-Textarchiv
  • App-Zugang
  • Einzelheft-Download

Jetzt freischalten

Quelle: https://www.theaterderzeit.de/2018/05/36209/komplett/