Heftinhalte

Artikel Heft
Artikel Heft

Abschied 2021

Wandlerin im Birkenwäldchen

Die Schauspielerin Jutta Lampe – eine kurze Erinnerung aus traurigem Anlass

von Patrick Wildermann
Heft 01/2021

Ich werde nicht besetzt, weil ich ein netter Kerl bin

Zum Tod von Peter Radtke – Schauspieler und Aktivist avant la lettre

von Gerd Hartmann
Heft 01/2021

Aktuell 2021

Meldungen

Heft 01/2021

Meldungen

Heft 02/2021

Meldungen

Heft 03/2021

Auftritt 2021

Aarau/Bregenz: Aventiure und Ausbeutung

Theater Marie/Vorarlberger Landestheater: „Geld, Parzival“ (UA) von Joël László. Regie Olivier Keller, Bühne Dominik Steinmann, Kostüme Tatjana Kautsch

von Bodo Blitz
Heft 01/2021

Gütersloh: Life Is a Pigsty

Theater Gütersloh: „Oinkonomy“ (UA) von Nora Gomringer. Regie und Bühne Christian Schäfer, Kostüme Anna Sun Barthold-Torpai

von Sascha Westphal
Heft 01/2021

Halle: Diskurs-Karaoke

Neues Theater Halle: „Geht das schon wieder los – White Male Privilege“ von Annelies Verbeke. Regie, Ausstattung und Video Niko Eleftheriadis

von Lara Wenzel
Heft 01/2021

Mülheim: Trüffel-Gnocchi an Lars-von-Trier-Klößchen

Theater an der Ruhr: „Europa oder die Träume des Dritten Reichs“ von Lars von Trier und Charlotte Beradt als Livestream. Regie Philipp Preuss, Bühne Ramallah Aubrecht, Kostüme Eva Karobath

von Martin Krumbholz
Heft 01/2021

Tübingen: Argumentationssplittergranaten

INSTITUT FÜR THEATRALE ZUKUNFTSFORSCHUNG / ZIMMERTHEATER TÜBINGEN: „Wie ein zarter Schillerfalter“ von Peer Mia Ripberger. Regie Peer Mia Ripberger, Ausstattung Raissa Kankelfitz

von Elisabeth Maier
Heft 01/2021

Berlin: Marie geht

Deutsches Theater: „Woyzeck Interrupted“ von Mahin Sadri und Amir Reza Koohestani nach Georg Büchner. Regie Amir Reza Koohestani, Bühne Mitra Nadjmabadi, Kostüme Lea Søvsø

von Christine Wahl
Heft 02/2021

Berlin: Wenn der Freitag sein Kleid in die Wolken schlägt

Theater Thikwa: „Vertigo“ von Max Edgar Freitag und Frank Schulz. Regie Gerd Hartmann; Rambazamba Theater: „Superforecast“. Idee und Fassung Steffen Sünkel. Regie Jacob Höhne

von Dorte Lena Eilers
Heft 02/2021

Freiburg: Kids und Corona

Theater im Marienbad: „Leonce und Lena“ von Georg Büchner. Regie Sascha Flocken, Ausstattung und Video Jens Dreske

von Bodo Blitz
Heft 02/2021

Mannheim: Endlose Erschöpfung

Nationaltheater Mannheim: „Land ohne Worte“ von Dea Loher. Regie Dominic Friedel und Annemarie Brüntjen

von Björn Hayer
Heft 02/2021

Osnabrück: Ewige Odysseen

Theater Osnabrück: „Die Nacht von Lissabon“ von Erich Maria Remarque. Regie Dominique Schnizer, Ausstattung Christin Treunert

von Jens Fischer
Heft 02/2021

Wien: Geschichtäääh

Burgtheater Wien: „Die Maschine in mir (Version 1.0)“ (DSE) von Dead Centre und Mark O’Connel; Schauspielhaus Wien: „Am Ball. Wider erbliche Schwachsinnigkeit“ von Lydia Haider

von Margarete Affenzeller
Heft 02/2021

Augsburg: Der unsichtbare Dritte

Staatstheater Augsburg: „Oleanna – ein Machtspiel“ von David Mamet. Regie Axel Sichrovsky, Ausstattung Jan Steigert

von Christoph Leibold
Heft 03/2021

Berlin: Von Provinz zu Provence

Theaterdiscounter: „Bodentiefe Fenster“ nach dem Roman von Anke Stelling; Ballhaus Ost: „Brigitte Reimann besteigt den Mont Ventoux! – Der Film“ von Marlene Kolatschny und Jan Koslowski

von Erik Zielke
Heft 03/2021

Bochum: Bye-bye Life

Schauspielhaus Bochum: „Die Befristeten“ von Elias Canetti. Regie Johan Simons, Kostüme Britta Brodda und Sofia Dorazio Brockhausen

von Martin Krumbholz
Heft 03/2021

Greifswald: Wo ist Alice?

Theater Vorpommern/Borgtheater: „Customerzombification 1 / Mein fremder Wille“ von Rolf Kasteleiner. Regie Rolf Kasteleiner, Gamedesign Rolf Kasteleiner und Markus Schubert, Visual Content Daniel Müll

von Tom Mustroph
Heft 03/2021

München: Seelen-Selfie

Münchner Kammerspiele: „Gespenster – Erika, Klaus und der Zauberer“ von Lothar Kittstein; „Flüstern in stehenden Zügen“ von Clemens J. Setz

von Christoph Leibold
Heft 03/2021

St. Gallen: Dr. phil. Pirat

Theater St. Gallen: „Die lächerliche Finsternis“ von Wolfram Lotz. Regie Jonas Knecht, Ausstattung Markus Karner

von Brigitte Schmid-Gugler
Heft 03/2021

Der schrille Don

Wuppertaler Bühnen: „Café Populaire” von Nora Abdel-Maksoud. Regie Maja Delinić, Ausstattung Ria Papadopoulou

von Martin Krumbholz
Heft 03/2021

Berlin: Auch du!

Volksbühne Berlin: „Anthropos, Tyrann (Ödipus)“ von Alexander Eisenach nach Sophokles. Regie Alexander Eisenach. Konzeptionelle Mitarbeit Frank M. Raddatz (Theater des Anthropozän)

von Sascha Westphal
Heft 04/2021

Darmstadt: Staatstrojaner im Netztheater

Staatstheater Darmstadt: „Jetzt!“ von Christoph Frick, Lothar Kittstein und Ensemble. Regie Christoph Frick, Räume Thea Hoffmann-Axthelm

von Bodo Blitz
Heft 04/2021

Frankfurt/Essen: Liebesspiel mit Servomotoren

Künstlerhaus Mousonturm/Pact Zollverein: „Test Run“ von Geumhyung Jeong

von Tom Mustroph
Heft 04/2021

Heidelberg: Zerrissenes Land

Theater und Orchester Heidelberg: „Die Beleidigten. Belarus(sland)“ (DSE) von Andrej Kurejtschik. Texteinrichtung Jürgen Popig, Video Hanna Green

von Björn Hayer
Heft 04/2021

Köln: Und übermorgen Hollywood

Schauspiel Köln: „Edward II. – Die Liebe bin ich“ von Ewald Palmetshofer nach Christopher Marlowe. Regie Pınar Karabulut, Bühne Bettina Pommer, Kostüme Teresa Vergho, Video Leon Landsberg

von Martin Krumbholz
Heft 04/2021

Neuwied: Gestohlenes Leben

Landesbühne Rheinland-Pfalz: „Sophie Scholl. Die letzten Tage“ von Betty Hensel und Fred Breinersdorfer. Regie Volker Maria Engel, Ausstattung Sandra Van Slooten

von Elisabeth Maier
Heft 04/2021

Salzburg: Franz, der Schläfer

Salzburger Landestheater: „Die Räuber“ von Friedrich Schiller. Regie Sarah Henker, Ausstattung Eva Musil

von Margarete Affenzeller
Heft 04/2021

Ausland 2021

Im Fleischwolf eurer Repression

In ganz Russland protestieren Menschen gegen die Verurteilung des Kreml-Kritikers Alexej Nawalny – Hier berichten Theaterschaffende über ihre Angst, ihren Hass und ihren Mut

von Kristina Matvienko
Heft 03/2021

Die Wahl zwischen Buch und Axt

In Kosovo ist mit dem Sieg der links-nationalen Partei Lëvizja Vetëvendosje eine neue Ära angebrochen – Sorgt Theaterliebhaber Albin Kurti nun für ein Ende von Korruption und Cowboy-Politik?

von Jeton Neziraj
Heft 04/2021

China 2021

Chinas Theater im Jahr der Epidemie

Während die Staatsbühnen des Landes die Helden der Pandemie in Propaganda-Stücken feiern, üben unabhängige Künstler leise Kritik – Eine Reportage

von Chen Tian
Heft 02/2021

Gespräch 2021

Was macht das Theater, Michel Brandt?

von Elisabeth Maier und Michel Brandt
Heft 01/2021

Was macht das Theater, Angela Richter?

von Tom Mustroph und Angela Richter
Heft 02/2021

Was macht das Theater, Peter Schneider?

von Sabine Leucht und Peter Schneider
Heft 03/2021

Was macht das Theater, Heike Faude und Walter Bart?

von Michael Bartsch, Walter Bart und Heike Faude
Heft 04/2021

Glossar 2021

AR? VR? Mozilla Hubs?

Unser Glossar zum Schwerpunkt „Elektro-Theater – Der virtuelle Raum“, erstellt von unserem VR-Experten Tom Mustroph

von Tom Mustroph
Heft 04/2021

Impressum/Vorschau 2021

Autorinnen und Autoren Januar 2021 / Vorschau

Heft 01/2021

Autorinnen und Autoren Februar 2021 / Vorschau

Heft 02/2021

Autorinnen und Autoren März 2021 / Vorschau

Heft 03/2021

Autorinnen und Autoren April 2021 / Vorschau

Heft 04/2021

Kolumne 2021

Leben lassen

Verpatztes Timing von Nachrufen

von Ralph Hammerthaler
Heft 01/2021

Na, wieder nüchtern?

Wie der Regisseur Visar Morina von der Einsamkeit erzählt

von Ralph Hammerthaler
Heft 02/2021

Meine polnische Familie

Ein Mann trinkt Wodka, ein anderer schaut zu

von Ralph Hammerthaler
Heft 03/2021

Kommt näher

Warum die Kritik an „kultureller Aneignung“ in Aberwitz verdampft

von Ralph Hammerthaler
Heft 04/2021

Künstlerinsert 2021

Bühnenräume

von Markus Selg
Heft 01/2021

Wie ein Einstieg in den eigenen Kopf

Der bildende Künstler Markus Selg über Höhlenmalerei, virtuelle Welten und seine Zusammenarbeit mit Susanne Kennedy im Gespräch mit Tom Mustroph

von Tom Mustroph und Markus Selg
Heft 01/2021

Videoarbeiten

von Sébastien Dupouey
Heft 02/2021

Im Zeitalter der Selbstdarstellung

Der Videokünstler Sébastien Dupouey mag es, Dinge schnell entstehen und wieder verschwinden zu lassen – Ein Porträt

von Patrick Wildermann
Heft 02/2021

Fotografien

von Miriam Ferstl
Heft 03/2021

Es werde Licht!

Die Münchner Künstlerin Miriam Ferstl fotografiert Kronleuchter in Kirchen und Theatern – und öffnet damit den Blick auf verborgene Verbindungen zwischen Spiritualität, Kunst und Naturwissenschaft

von Sabine Leucht
Heft 03/2021

Die VR-Theater-Welten des Staatstheaters Augsburg

von Christian Schläffer
Heft 04/2021

Was ist möglich? Alles!

Das Staatstheater Augsburg erfindet bahnbrechende VR-Theater-Welten – Ein Hausporträt

von Christoph Leibold
Heft 04/2021

Look Out 2021

Leben, nicht verzweifeln!

Die Berliner Schauspielerin Vidina Popov kann über furchtbare Dinge lachen und wirft sich mit Wucht ins Unbekannte

von Paula Perschke
Heft 01/2021

Die Wendigkeit eines Boxers

Der Osnabrücker Schauspieler Philippe Thelen verwandelt sich mühelos vom Wirbelwind zum Nervenbündel

von Christine Adam
Heft 01/2021

Der Sozialismus lebt – im Wiener Untergrund

Das österreichische Performancekollektiv Nesterval verstrickt sein Publikum in kluge Mitbestimmungsspiele

von Theresa Schütz
Heft 02/2021

Eine Heilige der Ausschweifungen

Die Bochumer Schauspielerin Jing Xiang übersetzt Emotionen in Bewegung

von Sascha Westphal
Heft 02/2021

Feminismus ohne schwere Theorie

Das Berliner Duo cmd+c durchleuchtet mit den Mitteln der „Transkunst“ Themen wie Machtmissbrauch im Theater

von Paula Perschke
Heft 03/2021

Virtuelle Komplizenschaften

Das Bochumer Kollektiv Anna Kpok befragt die Welt mittels digitaler Verfremdung

von Sascha Westphal
Heft 03/2021

24/7-Theater

Der Berliner Puppenspiel-Absolvent Fabian Raith kreiert Augmented-Reality-Spiele

von Tom Mustroph
Heft 04/2021

Durchatmen mit Smartphone

Der Tübinger Dramaturg Ilja Mirsky knüpft digitale Theaternetzwerke

von Elisabeth Maier
Heft 04/2021

Magazin 2021

Von Thälmann bis Rackete

Die Berliner Schaubude veranstaltet eine gelungene Hybridversion ihres Festivals der Dinge

von Tom Mustroph
Heft 01/2021

Nasen, Pässe und Klagen tauschen

Die Tanz-Biennale in Venedig trotzt Corona

von Renate Klett
Heft 01/2021

(Post-)Pandemische Impulse

Lernen aus dem Lockdown? Nachdenken über Freies Theater. Hg. für das NRW-Kultursekretariat von Haiko Pfost, Wilma Renfordt und Falk Schreiber, Alexander Verlag, Berlin 2020, 229 S., 14 Euro.

von Martin Krumbholz
Heft 01/2021

Nebenbeimedium im Wischbetrieb?

Netztheater. Positionen, Praxis, Produktionen. Heinrich Böll Stiftung, Schriften zu Bildung und Kultur Band 14, Berlin 2020, 128 S., kostenlos.

von Tom Mustroph
Heft 01/2021

Erinnerungen an die Zukunft

Gunnar Decker: Zwischen den Zeiten: Die späten Jahre der DDR. Aufbau Verlag, Berlin 2020, 432 S., 28,80 EUR.

von Holger Teschke
Heft 01/2021

Klick und das Kreuz steht da

Warum Milo Rau das Kino mit seiner Mischung aus Emotion und Analyse nicht nur für seine utopische Dokumentation „Das neue Evangelium“ besser brauchen kann als das Theater

von Fritz Göttler
Heft 02/2021

Das Prinzip Volksbühne

Revolution und Zweifel – Die wunderbar anarchische Webserie „Rosa Kollektiv Oder: Aktiviere dein inneres Proletariat“ von Christian Filips und Luise Meier

von Erik Zielke
Heft 02/2021

Stimmen aus der Ferne der Zeiten

Der Podcast „Lost & Sound“ lädt dank wiedergefundener Magnettonbänder zu einer Reise in das heimlich-unheimliche Ton- und Geräuscharchiv des Düsseldorfer Schauspielhauses

von Martin Krumbholz
Heft 02/2021

Meine Erinnerung an Herrn Schuch

Über den langjährigen Leiter des Henschel Schauspiel Theaterverlags

von B. K. Tragelehn
Heft 02/2021

Der Nebenrollenmeister

In Gedenken an den Schauspieler Harald Warmbrunn

von Thomas Irmer
Heft 02/2021

Ethnologin der Scham

Annie Ernaux: Die Scham. Bibliothek Suhrkamp, Berlin 2020, 110 S., 18 EUR.

von Lara Wenzel
Heft 02/2021

In der Zeitkapsel Osteuropas

Wolfgang Kröplin: Spiel- Zeiten und Spiel-Räume des Theaters in Europas Osten. Königshausen & Neumann, Würzburg 2020, 444 S., 58 EUR.

von Thomas Irmer
Heft 02/2021

Draußengrün und Binnenwelt

Harald Metzkes, Gero Troike: Maler und Modell. Bilder und Texte. Hg. von Dorit Litt, Kunstverein Soest. Pigmentar Verlag, Bad Sassendorf 2020. 68 S., 20 EUR.

von Hans-Dieter Schütt
Heft 02/2021

Antigone in Molenbeek

Die digitalen Lessingtage des Hamburger Thalia Theaters bringen die Stimmenvielfalt europäischer Künstlerinnen und Künstler ins Wohnzimmer

von Natalie Fingerhut
Heft 03/2021

Der Hörer spielt mit

Brecht probt Galilei. 1955/56. Ein Mann, der keine Zeit mehr hat. Hg. von Stephan Suschke, speak low, 3 CDs und Booklet mit 50 S., 151 Min.

von Erik Zielke
Heft 03/2021

Matt geküsst

Masha Qrella: Woanders. Staatsakt 2021, CD, 68:41 Min.

von Erik Zielke
Heft 03/2021

Kein Künstler ist eine Insel

Freies Musiktheater in Europa/Independent Music Theatre in Europe. Vier Fallstudien/Four Case Studies. Hg. von ITI Zentrum Deutschland/M. Rebstock, transcript Verlag, Bielefeld 2020, 302 S., 35 EUR.

von Dorte Lena Eilers
Heft 03/2021

Ballade über das Verheimlichen weiblicher Autorschaft

Das digitale Brechtfestival 2021 in Augsburg stellt die Frauen in den Vordergrund, die zeitlebens mit Bertolt Brecht gearbeitet haben

von Christoph Leibold
Heft 04/2021

Auch hinter Gittern nicht zu brechen

Das Festival Re:Writing the Future in Berlin setzt sich für verfolgte Künstlerinnen und Künstler im Exil ein

von Lara Wenzel
Heft 04/2021

Von unverwechselbarer Gestalt

Zum Tod des ehemaligen Intendanten der Neuen Bühne Senftenberg Heinz Klevenow

von Harald Müller
Heft 04/2021

Pionier des freien Theaters

In Gedenken an Scotch (Hansjörg) Maier

von Wolfgang Schneider
Heft 04/2021

Theater frisst Leben

Guy Krneta: Die Perücke. Roman. Aus dem Berndeutschen von Uwe Dethier. Verlag Der gesunde Menschenversand Luzern. 211 S., 32 CHF.

von Martin Krumbholz
Heft 04/2021

Stückweise Brecht

Brecht und das Fragment. Hg. von Astrid Oesmann und Matthias Rothe, Verbrecher Verlag, Berlin 2020, 240 S., 22 EUR.

von Erik Zielke
Heft 04/2021

Meldungen

Heft 04/2021

neuerscheinungen: theater der zeit-buchverlag 2021

Exklusiver Vorabdruck: On Ecstasy

Aus dem Englischen von Ulrich Lenz Hardcover mit 104 Seiten ISBN 978-3-95749-342-2 EUR 15,00 (print) / 11,99 (digital)

von Barrie Kosky
Heft 02/2021

Das Drama des Anthropozäns (Exklusiver Vorabdruck)

von Frank-M. Raddatz
Heft 03/2021

Protagonisten 2021

Marktplatztheater bei Minusgraden

Die Ungewissheit in der Corona-Pandemie trifft die 24 deutschen Landesbühnen hart – dennoch versuchen sie sichtbar zu bleiben mit fantasievollen Aktionen

von Elisabeth Maier
Heft 01/2021

Unheimliches Zwielicht zwischen „wirklich“ und „unwirklich“

Ein Bildessay und ein Brief anlässlich der Erstürmung des Kapitols in Washington

von Alexander Kluge
Heft 02/2021

Mal schauen, ob die Premiere stattfindet

Landauf, landab proben die Bühnen im Lockdown auf Halde – Ein exemplarischer Corona-Theater-Report aus Bayern

von Christoph Leibold
Heft 02/2021

Trump, Tyrann!

Warum das Theater mit Donald Trump jenseits der Karikatur nicht umzugehen weiß – obwohl seine Gestalt mit Blick auf die antike Dramengeschichte leicht zu entzaubern wäre

von Frank-M. Raddatz
Heft 03/2021

Alle sollen alles spielen können

Der Schauspieler Mehmet Ateşçi über die Initiative #ActOut, stereotype Rollenbilder und das Für und Wider biographischen Theaters im Gespräch mit Erik Zielke

von Erik Zielke und Mehmet Ateşçi
Heft 04/2021

Man wird schnell aus dem Raum gekegelt

Die AfD – bald ein bundesweiter Verdachtsfall? Ein Gespräch mit Hasko Weber, Generalintendant des Deutschen Nationaltheaters Weimar, über alte und neue Kämpfe gegen die Neue Rechte

von Michael Bartsch und Hasko Weber
Heft 04/2021

Stück 2021

Dem Kuschelmuschelwohlfühlzeug glaube ich nicht

Die Dramatikerin Rebekka Kricheldorf über ihr Stück „Der goldene Schwanz“ im Gespräch mit Christine Wahl

von Christine Wahl und Rebekka Kricheldorf
Heft 01/2021

Der goldene Schwanz

Eine Aschenputtel-Variante nach den Brüdern Grimm

von Rebekka Kricheldorf
Heft 01/2021

Der Mann, der zu wenig wusste

Michel Decar über sein Stück „Nachts im Ozean“ im Gespräch mit Jens Fischer

von Michel Decar und Jens Fischer
Heft 02/2021

Nachts im Ozean

von Michel Decar
Heft 02/2021

Wenn du Angst hast, redest du einfach lauter

Erinnerungen an eine gemeinsame Arbeit mit dem an Covid-19 verstorbenen Dramatiker und Regisseur Lars Norén

von Anne Tismer
Heft 03/2021

Terminal 3

Deutsch von Angelika Gundlach

von Lars Norén
Heft 03/2021

Den Reichen ihr Geld, den Schönen ihren Applaus, den Armen ihre Scheißverhältnisse?

Die Dramatikerin Nora Abdel-Maksoud über ihr Stück „Jeeps“, dessen Uraufführung sie selbst an den Münchner Kammerspielen inszeniert, im Gespräch mit Sabine Leucht

von Sabine Leucht und Nora Abdel-Maksoud
Heft 04/2021

Jeeps

von Nora Abdel-Maksoud
Heft 04/2021

Theater trifft Kino 2021

Das unsichtbare Dritte

Wenn Theater auf Kino trifft: Über die Hybridkunst des Bühnenfilms

von Fritz Göttler
Heft 01/2021

Theater und Moral #5 2021

Schlicht Anna Nicole

Warum das It-Girl Anna Nicole Smith nicht nur Antworten auf eine bigotte Schönheitsmoral gibt, sondern auch das homowie transsexuelle Subjekt vor der Verflüssigung schützt

von Patsy l’Amour laLove
Heft 01/2021

Theater und Moral #6 2021

Von Foersters Vermutung und die Kunst

oder Wie Unvorhersehbarkeit paradoxerweise das Gefühl der Kontrolle erhöht

von Dirk Baecker
Heft 03/2021

Thema 2021

Meine Hobbys sind Lasagne und Cordon bleu

Antike Frauenfiguren sind en vogue bei jungen Regisseurinnen – doch wieso trägt ihr Bühnen-Feminismus so oft Behauptungen vor sich her, statt sie performativ einzulösen?

von Christine Wahl
Heft 01/2021

Das Lachen der Medusa

Die Literaturwissenschaftlerin Barbara Vinken im Gespräch über starke Frauenfiguren und besseren Sex

von Dorte Lena Eilers, Christine Wahl und Barbara Vinken
Heft 01/2021

Auf sie mit Gebrüll

Die freie Szene ist „schlechter“ als ihr Ruf. Etwas Besseres kann ihr derzeit kaum passieren: Über das anarchofeministische Potenzial in den performativen Künsten

von Dorte Lena Eilers
Heft 01/2021

Die Marx-Brille

Der Schriftsteller Édouard Louis und der Regisseur Thomas Ostermeier über Herkunft, Väter und darüber, wer die Arbeiterklasse auf der Bühne repräsentieren darf, im Gespräch mit Patrick Wildermann

von Thomas Ostermeier, Patrick Wildermann und Édouard Louis
Heft 02/2021

Ein Theater der 99 %

Sexismus und Rassismus sind zentrale Themen auf der Bühne. Warum tut sich das Theater so schwer, auch über Klassismus zu sprechen?

von Daniela Dröscher
Heft 02/2021

Feinripp-Theater

Klassismusforscher*in Francis Seeck und Kuratorin Pirkko Husemann über Prekariatsklischees in der freien Szene im Gespräch

von Pirkko Husemann, Sabine Leucht und Francis Seeck
Heft 02/2021

Der Sound der Algorithmen

Der Komponist Óscar Escudero, die Komponistin Sara Glojnarić, die Musikwissenschaftlerin Marie-Anne Kohl sowie der Sounddesigner Richard Janssen im Gespräch über Talentshows, Hubba-Bubba-Opern und den

von Oscar Escudero, Sara Glojnarić, Marie-Anne Kohl und Richard Janssen
Heft 03/2021

Neue Intendanz!

Der Komponist Trond Reinholdtsen über die Norwegian Opra, die Krise der zeitgenössischen Musik und seine Arbeiten mit Vinge/Müller im Gespräch mit Harry Lehmann und Christine Wahl

von Christine Wahl, Harry Lehmann und Trond Reinholdtsen
Heft 03/2021

Klirr, sssssst

Ein Streifzug durch die Szene des experimentellen Musiktheaters in Berlin

von Irene Lehmann
Heft 03/2021

Einübung der eigenen Abwesenheit

Über VR-Theater – Ein Essay

von Clemens J. Setz
Heft 04/2021

Der Schweiß der anderen

Der Soziologe Jonathan Harth über virtuellen Körpertausch, die Tücken von Zoom-Calls sowie Möglichkeiten und Grenzen des VR-Theaters im Gespräch mit Sabine Leucht

von Sabine Leucht und Jonathan Harth
Heft 04/2021

Is this not a game?

Kein Theatermacher besitzt so viele alternative Ichs wie der VRChat-Pionier Arne Vogelgesang – Ein multiples Porträt

von Patrick Wildermann
Heft 04/2021

Autorinnen und Autoren des Verlags

A - Z

Bild von Christine Wahl

Christine Wahl

Bild von Josef Bierbichler

Josef Bierbichler

Bild von Bernd Stegemann

Bernd Stegemann

Bild von Hans-Thies Lehmann

Hans-Thies Lehmann

Bild von Dirk Baecker

Dirk Baecker

Bild von Lutz Hübner

Lutz Hübner

Bild von Nis-Momme Stockmann

Nis-Momme Stockmann

Bild von Heiner Goebbels

Heiner Goebbels

Bild von Kathrin Röggla

Kathrin Röggla

Bild von Sasha Marianna Salzmann

Sasha Marianna Salzmann

Bild von Milo Rau

Milo Rau

Bild von Etel Adnan

Etel Adnan

Bild von Ralph Hammerthaler

Ralph Hammerthaler

Bild von Michael Schindhelm

Michael Schindhelm

Bild von Gunnar Decker

Gunnar Decker

Bild von Joachim Fiebach

Joachim Fiebach

Bild von Friedrich Dieckmann

Friedrich Dieckmann

Bild von Dorte Lena Eilers

Dorte Lena Eilers

Bild von Wolfgang Engler

Wolfgang Engler

Bild von Falk Richter

Falk Richter