Ausschreibung für Projektförderung aus dem Diversitätsfonds Berlin

Die Berliner Senatsverwaltung für Kultur und Europa hat eine neue Projektförderung im Bereich Diversitätsfonds und IMPACT-Förderung eingerichtet, die mit insgesamt 280 000 Euro Projekte von Künstler*innen in Berlin fördert. Ziel der Förderung ist es, marginalisierte Positionen im Kulturbetrieb verstärkt in den Fokus zu rücken.

Bewerbungen sind spartenübergreifend von Personen und Gruppen möglich, auch aus dem Bereich Theater und Performance. Es werden keine Dritt- oder Eigenmittel vorausgesetzt.

Bewerbungsschluss ist der 11. März 2020. Interessierte können vor der Antragsstellung an der Informationsveranstaltung am 21. Februar in der Senatsverwaltung für Kultur und Europa in Berlin teilnehmen.

Weitere Informationen unter: https://www.berlin.de/sen/kultur/foerderung/antragscenter/

Meistgelesene Beiträge

Alle

auf theaterderzeit.de

Verbrechen und Zorn

In Bulgarien ist 2013 das Jahr der Proteste: Schluss mit der Mafia, heißt es. Auch das Theater mischt kräftig mit – indem es Geschichten sammmelt, die auf der Straße liegen

Das Kolloquium von Äschnapur

München feiert fünfzig Jahre proT – doch statt eines Symposiums hätte man lieber ein neues Werk von Alexeij Sagerer gesehen

Theater-News

Alle

auf theaterderzeit.de

Neuerscheinungen

Cover fünfzig

fünfzig
Das Düsseldorfer Schauspielhaus 1970 bis 2020

Print € 30,00

Alle

Bestseller

Alle

Sonderangebote

Alle

Autorinnen und Autoren des Verlags

A - Z

Bild von Hans-Thies Lehmann

Hans-Thies Lehmann

Bild von Bernd Stegemann

Bernd Stegemann

Bild von Lutz Hübner

Lutz Hübner

Bild von Joachim Fiebach

Joachim Fiebach

Bild von Etel Adnan

Etel Adnan

Bild von Michael Schindhelm

Michael Schindhelm

Bild von Dirk Baecker

Dirk Baecker

Bild von Ralph Hammerthaler

Ralph Hammerthaler

Bild von Gunnar Decker

Gunnar Decker

Bild von Falk Richter

Falk Richter

Bild von Kathrin Röggla

Kathrin Röggla

Bild von Sasha Marianna Salzmann

Sasha Marianna Salzmann

Bild von Nis-Momme Stockmann

Nis-Momme Stockmann

Bild von Wolfgang Engler

Wolfgang Engler

Bild von Heiner Goebbels

Heiner Goebbels

Bild von Friedrich Dieckmann

Friedrich Dieckmann

Bild von Josef Bierbichler

Josef Bierbichler

Bild von Milo Rau

Milo Rau