Mülheimer Dramatikerpreis 2017: Nominierungen stehen fest

Für die 42. Mülheimer Theatertage NRW wurden folgenden Inszenierungen eingeladen:

Olga Bach Die Vernichtung“ (Regie: Ersan MondtagKonzert Theater Bern

Elfriede Jelinek „Wut“ (Regie: Nicolas Stemann) Münchner Kammerspiele

Konstantin Küspert „europa verteidigen (Regie: Cilli Drexel) E.T.A. - Hoffmann Theater Bamberg

Anne Lepper „Mädchen in Not“ (Regie: Dominic Friedel) Nationaltheater Mannheim

Milo Rau Empire“ (Regie: Milo Rau)IIPM / Zürcher Theater Spektakel / Schaubühne am Lehniner Platz / steirischer herbst

Ferdinand Schmalz der thermale widerstand (Regie: Barbara Falter) Schauspielhaus Zürich

Clemens J. Setz Vereinte Nationen (Regie: Tim Egloff) Nationaltheater Mannheim

Die 42. Mülheimer Theatertage NRW werden vom 13. Mai bis 3. Juni 2017 stattfinden. Der mit   15.000 Euro dotierte Dramatikerpreis wird an den herausragendsten Autor bzw. die herausragendste Autorin verliehen. Im Wettbewerb um den mit 10.000 Euro dotierten KinderStückePreis 2017 konkurrieren:

Marc BeckerDie Glücksforscher“ (Regie: Marc BeckerOldenburgisches Staatstheater

Tina Müller Dickhäuter (Regie: Brigitta Soraperra) Theater Fallalpha, Zürich

Julia Penner Der dicke Sternschnuppe (Regie: Philipp Moschitz )Theater Osnabrück

Georg Piller, Nadja Sieger und Ensemble Aus die Maus(Regie: Nadja Sieger) Grips Theater Berlin

Roland Schimmelpfennig Die Biene im Kopf (Regie: Andrea Kramer) Consol Theater Gelsenkirchen

Meistgelesene Beiträge

Alle

auf theaterderzeit.de

Konsum der Welt

Die litauischen Künstlerinnen Rugilė Barzdžiukaitė, Vaiva Grainytė und Lina Lapelytė erzählen in „Sun & Sea (Marina)“ auf der Biennale in Venedig vom Burn-out der Gesellschaft – und des Planeten

Hacken für das Theater

Die CyberRäuber kreieren Hyperbühnen, in denen sich virtuelle und erweiterte Realität sowie künstliche Intelligenz mit konventionellem Theater verbinden

Interventionistische Hologrammfamilie

In „Stonewall Uckermark – ein queerer Heimatfilm“ erteilen Tucké Royale und Johannes Maria Schmit bisherigen identitätspolitischen Vorstellungen eine Absage

Theater-News

Alle

auf theaterderzeit.de

Neuerscheinungen

Alle

Bestseller

1.


(-)

Cover BIN nicht IM ORKUS

BIN nicht IM ORKUS
Eine kurze Collage aus einem zerschnittenen Textbuch und sechs abgespielten Figuren

Print € 10,00

Alle

Sonderangebote

Alle

Autorinnen und Autoren des Verlags

A - Z

Bild von Ralph Hammerthaler

Ralph Hammerthaler

Bild von Sasha Marianna Salzmann

Sasha Marianna Salzmann

Bild von Joachim Fiebach

Joachim Fiebach

Bild von Etel Adnan

Etel Adnan

Bild von Michael Schindhelm

Michael Schindhelm

Bild von Wolfgang Engler

Wolfgang Engler

Bild von Nis-Momme Stockmann

Nis-Momme Stockmann

Bild von Milo Rau

Milo Rau

Bild von Kathrin Röggla

Kathrin Röggla

Bild von Falk Richter

Falk Richter

Bild von Gunnar Decker

Gunnar Decker

Bild von Bernd Stegemann

Bernd Stegemann

Bild von Dirk Baecker

Dirk Baecker

Bild von Heiner Goebbels

Heiner Goebbels

Bild von Josef Bierbichler

Josef Bierbichler

Bild von Hans-Thies Lehmann

Hans-Thies Lehmann

Bild von Lutz Hübner

Lutz Hübner

Bild von Friedrich Dieckmann

Friedrich Dieckmann