Thüringer Theaterpreis 2018

Tanz- und Theaterproduktionen, Puppenspieler, Ensembles und Akteur*innen der freien darstellenden Künsten können sich jetzt bis zum 23. Februar 2018 für den Thüringer Theaterpreis bewerben. Professionelle und Nichtprofessionelle Künstler, Produktionen und Ensembles können sich für drei Kategorien bewerben: Der Hauptpreis der Jury, der Publikumspreis, und der inszenierungsunabhängige Förderpreis für Vereine, Organisationen, Gruppen oder Bühnen „mit einer besonderen Ausstrahlung und Wirkung für den ländlichen Raum“. Der Förderpreis wird von einer Fachjury vergeben. Der Hauptpreis ist mit 1500€ dotiert, der Publikumspreis und der Förderpreis sind jeweils mit 750€ dotiert.

Angesprochen sind Ensembles und Künstler*innen, die ihren Sitz in Thüringen haben und Inszenierungen, die im Zeitraum vom 26.02.2016 bis zum 23.02.2018 Premiere hatten. Der Preis steht in Verbindung mit dem Avant Art Festival in Gotha, die im Oktober 2018 stattfindet.

Bewerbungsunterlagen, sowie weitere Informationen, sind auf der Webseite des Thüringer Theaterverbands.

Kommentar hinzufügen

Meistgelesene Beiträge

Alle

auf theaterderzeit.de

Staging Postdemocracy

Wir lebten in postdemokratischen Zeiten, die gewählten Strukturen hätten ihre Macht…

Theater-News

Alle

auf theaterderzeit.de

Neuerscheinungen

Alle

Bestseller

Alle

Sonderangebote

Alle

- Anzeige -

Autorinnen und Autoren des Verlags

A - Z

Bild von Ralph Hammerthaler

Ralph Hammerthaler

Bild von Wolfgang Engler

Wolfgang Engler

Bild von Heiner Goebbels

Heiner Goebbels

Bild von Josef Bierbichler

Josef Bierbichler

Bild von Sasha Marianna Salzmann

Sasha Marianna Salzmann

Bild von Michael Schindhelm

Michael Schindhelm

Bild von Friedrich Dieckmann

Friedrich Dieckmann

Bild von Nis-Momme Stockmann

Nis-Momme Stockmann

Bild von Hans-Thies Lehmann

Hans-Thies Lehmann

Bild von Lutz Hübner

Lutz Hübner

Bild von Dirk Baecker

Dirk Baecker

Bild von Etel Adnan

Etel Adnan

Bild von Gunnar Decker

Gunnar Decker

Bild von Milo Rau

Milo Rau

Bild von Falk Richter

Falk Richter

Bild von Bernd Stegemann

Bernd Stegemann

Bild von Joachim Fiebach

Joachim Fiebach

Bild von Kathrin Röggla

Kathrin Röggla