- Anzeige -

Christina Kettering erhält den ersten Preis bei „Science & Theatre“ in Heilbronn

Den Autorenwettbewerb des „Science & Theatre“-Festivals hat Christina Kettering mit ihrem Stück „Schwarze Schwäne“ gewonnen. Sie kann sich über ein Preisgeld von 5000 Euro und die Uraufführung ihres Stückes am Theater Heilbronn freuen.

In Ketterings Stück nehmen zwei überforderte Schwestern die Hilfe eines Pflegeroboters in Anspruch, um für die pflegebedürftige Mutter sorgen zu können. Doch was anfangs entlastet wird zunehmend zur Belastung. Es werden also viele Fragen rund um das Thema humanoide Roboter verhandelt.

Das Festival lief vom 6. bis zum 9. November und war eine Zusammenarbeit des Theaters Heilbronn mit dem Science Center experimenta. Der international ausgeschriebene Wettbewerb dient, laut Ankündigungstext des Festivals, der „Förderung von Autorinnen und Autoren, die sich einem gesellschaftlichen Diskurs im Kontext der modernen Wissenschaften stellen“.

Vergeben wurden auch zwei Förderpreise, die, zusammen mit jeweils 2000 Euro Preisgeld, an die britischen Autoren Charles Way (mit „Endstation Leben“) und Stef Smith (mit „Girl in the Machine“) gingen. Während des Festivals wurden die drei Gewinnerstücke in szenischen Lesungen präsentiert.

Eine fünfköpfige Jury wählte die drei Stücke aus 27 Einsendungen aus. Sie bestand aus Agnes Christner (Kulturbürgermeisterin von Heilbronn), Wolfgang Hansch (Geschäftsführer der experimenta), Axel Vornam (Intendant des Theaters Heilbronn), Andreas Frane (Chefdramaturg des Theaters Heilbronn) und Kenan Bromann (Bereichsleiter Technik/Science Dome der experimenta).

Meistgelesene Beiträge

Alle

auf theaterderzeit.de

Florentina Holzinger – Tanz

Koproduktion: Münchner Kammerspiele, Spirit und Tanzquartier Wien, Spring Festival, Theater Rotterdam, Künstlerhaus Mousonturm. Bühne Nikola Knezevic, Dramaturgie Renée Copraij, Sara Ostertag

Das Kolloquium von Äschnapur

München feiert fünfzig Jahre proT – doch statt eines Symposiums hätte man lieber ein neues Werk von Alexeij Sagerer gesehen

Theater-News

Alle

auf theaterderzeit.de

Neuerscheinungen

Alle

Bestseller

3.


(-)

Cover BIN nicht IM ORKUS

BIN nicht IM ORKUS
Eine kurze Collage aus einem zerschnittenen Textbuch und sechs abgespielten Figuren

Print € 10,00

Alle

Sonderangebote

Alle

- Anzeige -

Autorinnen und Autoren des Verlags

A - Z

Bild von Dirk Baecker

Dirk Baecker

Bild von Joachim Fiebach

Joachim Fiebach

Bild von Josef Bierbichler

Josef Bierbichler

Bild von Milo Rau

Milo Rau

Bild von Lutz Hübner

Lutz Hübner

Bild von Bernd Stegemann

Bernd Stegemann

Bild von Hans-Thies Lehmann

Hans-Thies Lehmann

Bild von Michael Schindhelm

Michael Schindhelm

Bild von Gunnar Decker

Gunnar Decker

Bild von Wolfgang Engler

Wolfgang Engler

Bild von Kathrin Röggla

Kathrin Röggla

Bild von Etel Adnan

Etel Adnan

Bild von Heiner Goebbels

Heiner Goebbels

Bild von Falk Richter

Falk Richter

Bild von Friedrich Dieckmann

Friedrich Dieckmann

Bild von Ralph Hammerthaler

Ralph Hammerthaler

Bild von Sasha Marianna Salzmann

Sasha Marianna Salzmann

Bild von Nis-Momme Stockmann

Nis-Momme Stockmann