Die neun nominierten Inszenierungen für den Kinder- und Jugendtheaterpreis IKARUS 2019

Seit 2002 ehrt der JugendKulturService mit dem mit 5 000 Euro dotierten IKARUS-Theaterpreis jährlich herausragende Leistungen im Bereich des Kinder- und Jugendtheaters und ebnet den ausgezeichneten Produktionen damit oft auch den Weg für nationale und internationale Anerkennung durch Gastspielreisen. Die neun nominierten Inszenierungen für den Kinder- und Jugendtheaterpreis Ikarus 2019 sind:

- Anne Frank (Artisanen, 12 +)
- Bei Vollmond spricht man nicht (Theater Zitadelle /Theater Anna Rampe, 4 +)
- Das Nacktschnecken-Game (GRIPS Podewil, 12 +)
- Der kleine Wassermann (Zirkusmaria, 4 +)
- Dschabber (GRIPS Hansplatz, 13 +)
- Future Beats (Theater o.N, 0,5 +)
- Ich, IKARUS (Theater an der Parkaue, 9 +)
- Rohe Herzen (Theater an der Parkaue, 15 +)
- Unterscheidet Euch (Theater an der Parkaue, 10 +)

Die feierliche Preisverleihung des IKARUS 2019 mit Kurzpräsentationen aller Nominierungen und Verkündung des IKARUS-Preisträgers sowie des
IKARUS-Jugendjury-Preisträgers findet am 8. November um 18 Uhr im Theater an der Parkaue – Junges Staatstheater Berlin statt.

Meistgelesene Beiträge

Alle

auf theaterderzeit.de

Planetares Theater

Die Direktorin des Alfred-Wegener-Instituts Bremerhaven Antje Boetius über das Theater des Anthropozän und einen neuen Vertrag zwischen Mensch und Natur im Gespräch mit Dorte Lena Eilers

In und aus der Reihe tanzen

Das neue Leiterinnenkollektiv Hayat Erdoğan, Tine Milz und Julia Reichert erklären das Theater Neumarkt in Zürich zur experimentellen Spielwiese – präsentieren unterm Strich aber Stadttheater im Klein

Das Kolloquium von Äschnapur

München feiert fünfzig Jahre proT – doch statt eines Symposiums hätte man lieber ein neues Werk von Alexeij Sagerer gesehen

Theater-News

Alle

auf theaterderzeit.de

Neuerscheinungen

Cover fünfzig

fünfzig
Das Düsseldorfer Schauspielhaus 1970 bis 2020

Print € 30,00

Alle

Bestseller

2.


(6.)

Cover fünfzig

fünfzig
Das Düsseldorfer Schauspielhaus 1970 bis 2020

Print € 30,00

Alle

Sonderangebote

Cover Theater HORA

Theater HORA
Der einzige Unterschied zwischen uns und Salvador Dalí ist, dass wir nicht Dalí sind

- 48%

Print € 25,00 € 48,00

Alle

Autorinnen und Autoren des Verlags

A - Z

Bild von Hans-Thies Lehmann

Hans-Thies Lehmann

Bild von Bernd Stegemann

Bernd Stegemann

Bild von Falk Richter

Falk Richter

Bild von Milo Rau

Milo Rau

Bild von Josef Bierbichler

Josef Bierbichler

Bild von Gunnar Decker

Gunnar Decker

Bild von Joachim Fiebach

Joachim Fiebach

Bild von Nis-Momme Stockmann

Nis-Momme Stockmann

Bild von Etel Adnan

Etel Adnan

Bild von Friedrich Dieckmann

Friedrich Dieckmann

Bild von Dirk Baecker

Dirk Baecker

Bild von Sasha Marianna Salzmann

Sasha Marianna Salzmann

Bild von Lutz Hübner

Lutz Hübner

Bild von Ralph Hammerthaler

Ralph Hammerthaler

Bild von Wolfgang Engler

Wolfgang Engler

Bild von Kathrin Röggla

Kathrin Röggla

Bild von Heiner Goebbels

Heiner Goebbels

Bild von Michael Schindhelm

Michael Schindhelm