Jens Harzer erhält den Iffland-Ring

Der Bühnen-, Film- und Fernsehschauspieler Jens Harzer ist neuer Träger des renommierten Iffland-Rings, wie der österreichische Kulturminister Gernot Blümel (ÖVP) bekannt gab. Harzer war an den Münchner Kammerspielen sowie am Bayerischen Staatsschauspiel engagiert, seit 2009 ist er Ensemblemitglied des Thalia Theaters Hamburg.

Harzer erhält den Iffland-Ring in Nachfolge des im Februar verstorbenen Schweizer Schauspielers Bruno Ganz. Dieser hatte Harzer - so sehen es die Statuten dieses Preises vor - testamentarisch als Nachfolger bestimmt. 

Der Iffland-Ring blickt auf eine sehr lange Geschichte zurück: Angeblich einst von Goethe an den Schauspieler, Dramatiker und Theaterleiter August Wilhelm Iffland als Auszeichnung für den bedeutendsten deutschsprachigen Schauspieler verliehen, wird er seit Jahrzehnten von Schaupieler zu Schauspieler weitergereicht. Tatsächlich waren die bisherigen Preisträger auschließlich Männer.

Meistgelesene Beiträge

Alle

auf theaterderzeit.de

Der Raum spielt

Dies ist ein Buch über Raum. Über Räume, die Mark Lammert auf Bühnen entwickelt. Das…

Theater-News

Alle

auf theaterderzeit.de

Neuerscheinungen

Alle

Bestseller

Alle

Sonderangebote

Alle

Autorinnen und Autoren des Verlags

A - Z

Bild von Ralph Hammerthaler

Ralph Hammerthaler

Bild von Gunnar Decker

Gunnar Decker

Bild von Bernd Stegemann

Bernd Stegemann

Bild von Milo Rau

Milo Rau

Bild von Joachim Fiebach

Joachim Fiebach

Bild von Kathrin Röggla

Kathrin Röggla

Bild von Dirk Baecker

Dirk Baecker

Bild von Hans-Thies Lehmann

Hans-Thies Lehmann

Bild von Friedrich Dieckmann

Friedrich Dieckmann

Bild von Lutz Hübner

Lutz Hübner

Bild von Wolfgang Engler

Wolfgang Engler

Bild von Falk Richter

Falk Richter

Bild von Nis-Momme Stockmann

Nis-Momme Stockmann

Bild von Heiner Goebbels

Heiner Goebbels

Bild von Etel Adnan

Etel Adnan

Bild von Josef Bierbichler

Josef Bierbichler

Bild von Sasha Marianna Salzmann

Sasha Marianna Salzmann

Bild von Michael Schindhelm

Michael Schindhelm