Kleist-Förderpreis 2015

Lukas Linder erhält Auszeichnung für junge Theaterautoren

Der Schweizer Autor Lukas Linder wird für sein Stück „Der Mann aus Oklahoma“ mit dem in diesem Jahr zum 20. Mal verliehenen Kleist-Förderpreis für junge Dramatiker ausgezeichnet.

In der Jury-Begründung heißt es, Lukas Linder „gelingt der Spagat zwischen aberwitziger Groteske, emotionaler Tiefe und gesellschaftlicher Relevanz." Das Stück, das die Suche eines Jungen nach seinem verschwundenen Vater erzählt, wird am Schauspiel Leipzig in der Regie von Marc Lunghuß inszeniert und bei den Ruhrfestspielen in Recklinghausen am 09. Juni uraufgeführt.

Der Kleist-Förderpreis wird von der Stadt Frankfurt (Oder), den Ruhrfestspielen Recklinghausen und dem Kleist Forum Frankfurt vergeben und ist mit 7500 Euro dotiert.

Quelle: Schauspiel Leipzig

Meistgelesene Beiträge

Alle

auf theaterderzeit.de

Nomen est omen?

Sönke Wortmanns Verfilmung des französischen Theaterstücks „Der Vorname“ verliert sich in platten Klischees

Die Lehren aus Chemnitz

Franz Knoppe, der Chemnitzer Projektkoordinator des internationalen Kunstnetzwerks Grass Lifter, im Gespräch mit Gunnar Decker

Theater-News

Alle

auf theaterderzeit.de

Neuerscheinungen

Alle

Bestseller

Alle

Sonderangebote

Cover Theater HORA

Theater HORA
Der einzige Unterschied zwischen uns und Salvador Dalí ist, dass wir nicht Dalí sind

- 48%

Print € 25,00 € 48,00

Alle

- Anzeige -

Autorinnen und Autoren des Verlags

A - Z

Bild von Dirk Baecker

Dirk Baecker

Bild von Sasha Marianna Salzmann

Sasha Marianna Salzmann

Bild von Josef Bierbichler

Josef Bierbichler

Bild von Lutz Hübner

Lutz Hübner

Bild von Wolfgang Engler

Wolfgang Engler

Bild von Friedrich Dieckmann

Friedrich Dieckmann

Bild von Kathrin Röggla

Kathrin Röggla

Bild von Bernd Stegemann

Bernd Stegemann

Bild von Joachim Fiebach

Joachim Fiebach

Bild von Falk Richter

Falk Richter

Bild von Gunnar Decker

Gunnar Decker

Bild von Nis-Momme Stockmann

Nis-Momme Stockmann

Bild von Milo Rau

Milo Rau

Bild von Etel Adnan

Etel Adnan

Bild von Ralph Hammerthaler

Ralph Hammerthaler

Bild von Michael Schindhelm

Michael Schindhelm

Bild von Hans-Thies Lehmann

Hans-Thies Lehmann

Bild von Heiner Goebbels

Heiner Goebbels