Neue Trägerin des Tilla-Durieux-Schmucks

Die Hamburger Schauspielerin Gabriela Maria Schmeide wird auf Wunsch ihrer Kollegin Judith Hofmann die neue Trägerin des Tilla-Durieux-Schmucks. Das Collier mit 34 in Platin gefassten Zirkonen ist eine Stiftung der Schauspielerin Tilla Durieux. Diese verlieh den Schmuck anlässlich ihres 65-jährigen Bühnenjubiläums 1967 erstmals an Maria Wimmer mit der Verfügung, ihn alle zehn Jahre an eine „hervorragende Vertreterin der deutschen Schauspielkunst“ weiterzugeben. „Der Weg zwischen ihr und der Figur, die sie verkörpert, ist unverstellt. Ganz einfach: Ich glaube ihr alles!“, begründet Hofmann ihre Entscheidung. Schmeide wurde 1965 in Bautzen geboren und wuchs als Tochter sorbischer Eltern zweisprachig auf. Nach dem Studium an der Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“ in Berlin wurde sie 1991 am Berliner Ensemble engagiert, später wechselte sie an das Theater Bremen. Seit 2008 gehört Schmeide dem Ensemble des Thalia Theaters Hamburg an. Anfang der 2000er-Jahre begann ihre ebenfalls erfolgreiche Film-und Fernsehlaufbahn.

Die Stifterin Tilla Durieux wurde 1880 in Wien geboren und spielte ab 1905 bei Max Reinhardt am Deutschen Theater Berlin. Gemeinsam mit ihrem dritten Mann, dem Brauereibesitzer Ludwig Katzenellenbogen, finanzierte Durieux 1927/28 die Piscatorbühne am Berliner Nollendorfplatz. Vor den Nazis floh das Ehepaar über mehrere Stationen nach Jugoslawien und ließ sich im kroatischen Zagreb nieder. Nach Ende des Zweiten Weltkrieges arbeitete Durieux zunächst am Zagreber Puppentheater und kehrte erst 1952 auf deutsche Bühnen zurück. 1961 wurde sie zum Mitglied der Akademie der Künste (West) ernannt und erhielt die Ehrenmitgliedschaft am Deutschen Theater im damaligen Ostberlin. Tilla Durieux starb vor 50 Jahren, am 21. Februar 1971.

In der nächsten Spielzeit wird Gabriela Maria Schmeide das Collier durch Judith Hofmann im Rahmen einer öffentlichen Ehrung erhalten.

- Anzeige -

Meistgelesene Beiträge

Alle

auf theaterderzeit.de

Umzug als Chance

Überlegungen zur neuen Präsentation der Puppentheatersammlung Dresden

Kommt näher

Warum die Kritik an „kultureller Aneignung“ in Aberwitz verdampft

Theater-News

Alle

auf theaterderzeit.de

Neuerscheinungen

Alle

Bestseller

Alle

Sonderangebote

Alle

Autorinnen und Autoren des Verlags

A - Z

Bild von Joachim Fiebach

Joachim Fiebach

Bild von Kathrin Röggla

Kathrin Röggla

Bild von Falk Richter

Falk Richter

Bild von Heiner Goebbels

Heiner Goebbels

Bild von Dorte Lena Eilers

Dorte Lena Eilers

Bild von Sasha Marianna Salzmann

Sasha Marianna Salzmann

Bild von Bernd Stegemann

Bernd Stegemann

Bild von Etel Adnan

Etel Adnan

Bild von Ralph Hammerthaler

Ralph Hammerthaler

Bild von Josef Bierbichler

Josef Bierbichler

Bild von Michael Schindhelm

Michael Schindhelm

Bild von Friedrich Dieckmann

Friedrich Dieckmann

Bild von Gunnar Decker

Gunnar Decker

Bild von Christine Wahl

Christine Wahl

Bild von Milo Rau

Milo Rau

Bild von Wolfgang Engler

Wolfgang Engler

Bild von Lutz Hübner

Lutz Hübner

Bild von Nis-Momme Stockmann

Nis-Momme Stockmann

Bild von Dirk Baecker

Dirk Baecker

Bild von Hans-Thies Lehmann

Hans-Thies Lehmann