Theater Bremen

Kurt-Hübner-Preis 2013 geht an Annemaaike Bakker

Der diesjährige, mit 5.000 Euro dotierte Kurt-Hübner-Preis des Theater Bremen sowie der Bremer Theaterfreunde e.V. geht an die Schauspielerin Annemaaike Bakker.
Der Preis wird seit 1995 vergeben und von der Bremer Landesbank gestiftet. Frühere Preisträger waren u.a. Gabriela Maria Schmeide, Jördis Triebel sowie der Tenor Benjamin Bruns und die Sopranistin Steffi Lehmann.

Annemaaike Bakker, geboren 1985 in Leeuwarden (Niederlande), studierte Schauspiel an der Amsterdamse Toneelschool sowie der dortigen Kleinkunstacademie. Im Anschluss arbeitete sie für verschiedene Film-, Theater- und Fernsehproduktionen in den Niederlanden. Seit der Spielzeit 2012/2013 ist sie festes Ensemblemitglied am Theater Bremen.

Die Preisverleihung findet am 17. Juni 2013 im Kleinen Haus des Theater Bremen statt.

Quelle: PM Theater Bremen

Meistgelesene Beiträge

Alle

auf theaterderzeit.de

Brechts Galilei

1 1938 vollendet Brecht in Skovsbostrand im dänischen Exil die erste Fassung seines…

Theater-News

Alle

auf theaterderzeit.de

Neuerscheinungen

Alle

Bestseller

Alle

Sonderangebote

Cover Neu:Markt

Neu:Markt
Arbeitsbuch zum Theater Neumarkt Zürich

- 83%

Print € 3,00 € 18,00

Alle

- Anzeige -

Autorinnen und Autoren des Verlags

A - Z

Bild von Hans-Thies Lehmann

Hans-Thies Lehmann

Bild von Josef Bierbichler

Josef Bierbichler

Bild von Heiner Goebbels

Heiner Goebbels

Bild von Kathrin Röggla

Kathrin Röggla

Bild von Ralph Hammerthaler

Ralph Hammerthaler

Bild von Sasha Marianna Salzmann

Sasha Marianna Salzmann

Bild von Wolfgang Engler

Wolfgang Engler

Bild von Falk Richter

Falk Richter

Bild von Joachim Fiebach

Joachim Fiebach

Bild von Etel Adnan

Etel Adnan

Bild von Friedrich Dieckmann

Friedrich Dieckmann

Bild von Nis-Momme Stockmann

Nis-Momme Stockmann

Bild von Dirk Baecker

Dirk Baecker

Bild von Lutz Hübner

Lutz Hübner

Bild von Gunnar Decker

Gunnar Decker

Bild von Milo Rau

Milo Rau

Bild von Bernd Stegemann

Bernd Stegemann

Bild von Michael Schindhelm

Michael Schindhelm