- Anzeige -

Debatte: Alltagsrassismus in Thüringen

In der Debatte um die Kündigungen der vier Künstler am Theater Altenburg / Gera meldete sich nun die griechische Schauspielerin Katerina Papandreou zu Wort. In einem Radiobeitrag des Deutschlandradio Kultur äußerte sie sich zur aktuellen Situation und ihrem Kündigungsgrund:

„Also, ich kann nicht sagen, dass ich gehe, weil ich Angst habe, aber ich finde die Stadt momentan sehr 'zu', wenn man das sagen kann. Und ich finde, dass sie so zu oder geschlossen ist, weil die Leute auch so eine Haltung haben. Es könnte viel offener hier sein, aber es ist nicht so. Und dann sage ich mir: Es ist genug jetzt. Also, man verliert auch die Inspiration irgendwie.“

Papandreou ist seit der Spielzeit 2015/2016 am Theater Altenburg / Gera fest im Ensemble engagiert und wird dieses mit Spielzeitende 2017 wieder verlassen.

Weitere Informationen und gesamter Beitrag auf: deutschlandradiokultur.de

Meistgelesene Beiträge

Alle

auf theaterderzeit.de

Stimmen, die auf Geschichte warten

Ole Hübner, Thomas Köck und Michael von zur Mühlen über ihr Musikheaterprojekt „opera, opera, opera! revenants & revolutions“ im Gespräch mit Dorte Lena Eilers

Das Kolloquium von Äschnapur

München feiert fünfzig Jahre proT – doch statt eines Symposiums hätte man lieber ein neues Werk von Alexeij Sagerer gesehen

Theater-News

Alle

auf theaterderzeit.de

Neuerscheinungen

Alle

Bestseller

Alle

Sonderangebote

Alle

- Anzeige -

Autorinnen und Autoren des Verlags

A - Z

Bild von Falk Richter

Falk Richter

Bild von Bernd Stegemann

Bernd Stegemann

Bild von Nis-Momme Stockmann

Nis-Momme Stockmann

Bild von Etel Adnan

Etel Adnan

Bild von Kathrin Röggla

Kathrin Röggla

Bild von Gunnar Decker

Gunnar Decker

Bild von Friedrich Dieckmann

Friedrich Dieckmann

Bild von Ralph Hammerthaler

Ralph Hammerthaler

Bild von Milo Rau

Milo Rau

Bild von Sasha Marianna Salzmann

Sasha Marianna Salzmann

Bild von Josef Bierbichler

Josef Bierbichler

Bild von Hans-Thies Lehmann

Hans-Thies Lehmann

Bild von Lutz Hübner

Lutz Hübner

Bild von Wolfgang Engler

Wolfgang Engler

Bild von Dirk Baecker

Dirk Baecker

Bild von Michael Schindhelm

Michael Schindhelm

Bild von Heiner Goebbels

Heiner Goebbels

Bild von Joachim Fiebach

Joachim Fiebach