Max Czollek diagnostiziert Tatenlosigkeit gegen rechte Gewalt

Der Lyriker, Essayist und Kurator Max Czollek hat in einer Rede vor dem Landgericht Magdeburg den staatlichen Institutionen mangelnden Willen im Kampf gegen rechte Gewalt vorgeworfen, berichtet Deutschlandfunk Kultur.

Anlass war der Prozessbeginn gegen Stephan B., der am 9. Oktober 2019 versuchte, in die Synagoge von Halle einzudringen, um ein Massaker zu begehen. Zusammen mit dem Bündnis „Keine Bühne für die Attentäter, sondern eine Bühne für die Opfer“ analysierte Czollek die fortlaufende Kontinuität rechter Gewalt in Deutschland. Dabei betonte er, dass Halle als „Alarmzeichen“ in der Mehrheitsgesellschaft wahrgenommen wurde, antisemitische Gewalt in Deutschland jedoch seit Jahrzehnten stattfände. Czollek berichtete in der Vergangenheit immer wieder vom deutschen Narrativ der angeblichen Entnazifizierung, u.a. in seiner Veröffentlichung „Desintegriert Euch“ und auf der Veranstaltung  „Radikale Jüdische Kulturtage“ des Maxim Gorki Theaters im November 2017.

Meistgelesene Beiträge

Alle

auf theaterderzeit.de

Das Kolloquium von Äschnapur

München feiert fünfzig Jahre proT – doch statt eines Symposiums hätte man lieber ein neues Werk von Alexeij Sagerer gesehen

Theater-News

Alle

auf theaterderzeit.de

Neuerscheinungen

Alle

Bestseller

Alle

Sonderangebote

Alle

Autorinnen und Autoren des Verlags

A - Z

Bild von Wolfgang Engler

Wolfgang Engler

Bild von Sasha Marianna Salzmann

Sasha Marianna Salzmann

Bild von Friedrich Dieckmann

Friedrich Dieckmann

Bild von Ralph Hammerthaler

Ralph Hammerthaler

Bild von Milo Rau

Milo Rau

Bild von Bernd Stegemann

Bernd Stegemann

Bild von Hans-Thies Lehmann

Hans-Thies Lehmann

Bild von Josef Bierbichler

Josef Bierbichler

Bild von Gunnar Decker

Gunnar Decker

Bild von Nis-Momme Stockmann

Nis-Momme Stockmann

Bild von Christine Wahl

Christine Wahl

Bild von Lutz Hübner

Lutz Hübner

Bild von Etel Adnan

Etel Adnan

Bild von Joachim Fiebach

Joachim Fiebach

Bild von Heiner Goebbels

Heiner Goebbels

Bild von Falk Richter

Falk Richter

Bild von Dorte Lena Eilers

Dorte Lena Eilers

Bild von Michael Schindhelm

Michael Schindhelm

Bild von Kathrin Röggla

Kathrin Röggla

Bild von Dirk Baecker

Dirk Baecker