Flatrate für Studierende

In Krefeld und Mönchengladbach können StudentInnen kostenlos ins Theater

Die Hochschule Niederrhein hat für ihre Student_Innen ein neues Angebot geschaffen: Ab dem 01. Februar ist es den Studierenden möglich, freien Eintritt für alle regulären Vorstellungen des Theater Krefelds und Mönchengladbachs, als auch für die Sinfoniekonzerte der Niederrheinischen Sinfoniker zu erhalten.

Die Student_Innen können ab sechs Tage vor der Vorstellung Karten reservieren bzw. spontan zur Abendkasse kommen und nach Vorlage ihres Studentenausweises ihr kostenloses Ticket abholen – sofern die Vorstellung nicht ausgebucht ist. Initiatoren der Flatrate sind Stephan Tötsches (AStA Hochschule Niederrhein) und Elmar Spinnen (Marketing-Referent beim Theater), finanziert wird die Flatrate über Gelder der AStA, die wiederum über die Semestergebühren unterstützt werden.

Quelle: PM Hochschule Niederrhein

Meistgelesene Beiträge

Alle

auf theaterderzeit.de

Technik in Frauenhänden

Das feministische Performancekollektiv Swoosh Lieu feiert die Produktionsmaschine Theater mit all ihren Störungen

Das Kolloquium von Äschnapur

München feiert fünfzig Jahre proT – doch statt eines Symposiums hätte man lieber ein neues Werk von Alexeij Sagerer gesehen

Die Aristokraten

für die hoffnungsloseste aller Romantikerinnen Personen Sascha ist jungSchura ist…

Theater-News

Alle

auf theaterderzeit.de

Neuerscheinungen

Alle

Bestseller

Alle

Sonderangebote

Alle

Autorinnen und Autoren des Verlags

A - Z

Bild von Hans-Thies Lehmann

Hans-Thies Lehmann

Bild von Josef Bierbichler

Josef Bierbichler

Bild von Lutz Hübner

Lutz Hübner

Bild von Nis-Momme Stockmann

Nis-Momme Stockmann

Bild von Dorte Lena Eilers

Dorte Lena Eilers

Bild von Falk Richter

Falk Richter

Bild von Kathrin Röggla

Kathrin Röggla

Bild von Dirk Baecker

Dirk Baecker

Bild von Ralph Hammerthaler

Ralph Hammerthaler

Bild von Christine Wahl

Christine Wahl

Bild von Heiner Goebbels

Heiner Goebbels

Bild von Michael Schindhelm

Michael Schindhelm

Bild von Gunnar Decker

Gunnar Decker

Bild von Wolfgang Engler

Wolfgang Engler

Bild von Joachim Fiebach

Joachim Fiebach

Bild von Sasha Marianna Salzmann

Sasha Marianna Salzmann

Bild von Etel Adnan

Etel Adnan

Bild von Bernd Stegemann

Bernd Stegemann

Bild von Milo Rau

Milo Rau

Bild von Friedrich Dieckmann

Friedrich Dieckmann