Vorschau: Schwerpunkt Tanz

Doris Uhlich im Porträt

„Zu dick und zu jung", lautete der Kommentar des Wiener Konservatoriums, als man Doris Uhlich dort im ersten Anlauf ablehnte. Später klappte es dann doch, und inzwischen gehört sie zu den gefragtesten, ungewöhnlichsten Tänzerinnen ihrer Generation. Tradierte Ästhetiken stellt sie mit den Körpern Alter, Runder, Krummer in Frage.

Dass zeitgenössischer Tanz mit traditionellen Idealmaßen genauso wenig zu tun hat wie mit rosa Tütüs, zeigt das Märzheft von Theater der Zeit in einem Schwerpunkt zum Thema Tanz. Wir stellen die Ausnahmetänzerin Doris Uhlich in einem Porträt vor, schauen in das Ausnahmehaus Tanzquartier Wien, wo Intendantin Sigrid Gareis während ihrer letzten Spielzeit das Haus von seinen Künstlern neu erfinden lässt, und spüren aktuellen Tendenzen und Fragen des Tanzes in einem Essay nach.

Meistgelesene Beiträge

Alle

auf theaterderzeit.de

Theater-News

Alle

auf theaterderzeit.de

Neuerscheinungen

Alle

Bestseller

Alle

Sonderangebote

Alle

Autorinnen und Autoren des Verlags

A - Z

Bild von Nis-Momme Stockmann

Nis-Momme Stockmann

Bild von Kathrin Röggla

Kathrin Röggla

Bild von Christine Wahl

Christine Wahl

Bild von Etel Adnan

Etel Adnan

Bild von Milo Rau

Milo Rau

Bild von Ralph Hammerthaler

Ralph Hammerthaler

Bild von Wolfgang Engler

Wolfgang Engler

Bild von Dorte Lena Eilers

Dorte Lena Eilers

Bild von Bernd Stegemann

Bernd Stegemann

Bild von Gunnar Decker

Gunnar Decker

Bild von Friedrich Dieckmann

Friedrich Dieckmann

Bild von Lutz Hübner

Lutz Hübner

Bild von Falk Richter

Falk Richter

Bild von Hans-Thies Lehmann

Hans-Thies Lehmann

Bild von Josef Bierbichler

Josef Bierbichler

Bild von Dirk Baecker

Dirk Baecker

Bild von Heiner Goebbels

Heiner Goebbels

Bild von Michael Schindhelm

Michael Schindhelm

Bild von Joachim Fiebach

Joachim Fiebach

Bild von Sasha Marianna Salzmann

Sasha Marianna Salzmann