Lore Tappe verstorben

Schweriner Schauspielerin wurde 79 Jahre alt

Wie die Schweriner Volkszeitung vermeldete, verstarb Lore Tappe bereits vergangenen Mittwoch in Schwerin.

Lore Tapper, die am 23. April 1934 in Bremerhaven geboren wurde, verkörperte  unter anderem zwischen 1979 und 1989 Mephisto in Christoph Schroths „Faust“, stand 1995 neben Gretel Müller-Liebers und Ute Kämpfer unter Einar Schleefs Regie in „Totentrompeten“ auf der Bühne und war über drei Jahrzehnte Ensemblemitglied des Theaters in Schwerin.

In Westdeutschland wurde sie vor allem durch ihre geniale Darstellung des Mephisto bekannt, den sie 10 Jahre lang an ihrem Heimattheater spielte.

Lore Tappe verstarb am 12.02.2014 im Alter von 79 Jahren in Schwerin.

Quelle: svz.de

Quelle: https://www.theaterderzeit.de/blog/meldungen/nachruf/lore_tappe_verstorben/komplett/