Werner Buhss ist gestorben

Der Übersetzer und Autor Werner Buhss ist am Sonntag im Alter von 69 Jahren gestorben, wie der Henschel-Verlag mitteilt. Buhss hat an der Hochschule für Film und Fernsehen Potsdam in Babelsberg studiert und hat als Regisseur gearbeitet, unter anderem in Eisleben, Rudolstadt und Sofia. Danach wandte er sich dem Schreiben zu und war freiberuflich als Autor, Übersetzer und Regisseur tätig. In seiner Bearbeitung wurden unter anderem Stücke von Shakespeare, Gorki, Ibsen und Tschechow auf die Bühne gebracht. „Sein Witz, seine gedankliche Schärfe, sein schier unendliches Wissen und seine Lebensfreude sind nun Erinnerung. Er war ein guter Trinker, er liebte Gespräche im Kneipendunst, konnte abenteuerlich gut kochen und er fuhr gerne ans Meer. Zuletzt lebte er in Berlin und auf Island. Adieu, Werner!“, verabschiedet ihn sein Verlag.

Meistgelesene Beiträge

Alle

auf theaterderzeit.de

Aus der Perspektive starker Frauen

Schauspielchefin Anna Bergmann überlässt in Karlsruhe ausschließlich Frauen das Regiepult – ein Zeichen für die Gleichheit der Geschlechter

Brechts Galilei

1 1938 vollendet Brecht in Skovsbostrand im dänischen Exil die erste Fassung seines…

Theater-News

Alle

auf theaterderzeit.de

Neuerscheinungen

Alle

Bestseller

Alle

Sonderangebote

Alle

- Anzeige -

Autorinnen und Autoren des Verlags

A - Z

Bild von Heiner Goebbels

Heiner Goebbels

Bild von Wolfgang Engler

Wolfgang Engler

Bild von Etel Adnan

Etel Adnan

Bild von Bernd Stegemann

Bernd Stegemann

Bild von Gunnar Decker

Gunnar Decker

Bild von Kathrin Röggla

Kathrin Röggla

Bild von Dirk Baecker

Dirk Baecker

Bild von Michael Schindhelm

Michael Schindhelm

Bild von Sasha Marianna Salzmann

Sasha Marianna Salzmann

Bild von Lutz Hübner

Lutz Hübner

Bild von Hans-Thies Lehmann

Hans-Thies Lehmann

Bild von Nis-Momme Stockmann

Nis-Momme Stockmann

Bild von Joachim Fiebach

Joachim Fiebach

Bild von Ralph Hammerthaler

Ralph Hammerthaler

Bild von Friedrich Dieckmann

Friedrich Dieckmann

Bild von Milo Rau

Milo Rau

Bild von Josef Bierbichler

Josef Bierbichler

Bild von Falk Richter

Falk Richter