Ausländerfeindliche Störer unterbrechen Dresdner Kabarett

Ausländerfeindliche Zwischenrufe führten am Samstag den 11. Januar zur Unterbrechung einer Vorstellung im Dresdner Kabarett Herkuleskeule. Zwei Darsteller*innen stellten sich den Störungen entgegen, die von einer Gruppe von 15 Personen ausgingen. Daraufhin wurde von den Pöbelnden ein Bierglas geworfen. Ein Schauspieler erlitt dadurch eine leichte Kopfverletzung.

Ein Teil der Gruppe war der Polizei durch ähnliche Auffälligkeiten bereits bekannt, berichtete die Süddeutsche Zeitung. Bevor diese eintraf, hatten die Störer den Veranstaltungsraum bereits verlassen.

Die unterbrochene Inszenierung „Betreutes Denken“ beschäftigt sich mit dem Thema Fake News, dem Überschuss an Informationen aus (sozialen) Medien und der folgenden Überforderung der Nutzer*innen. In der Herkuleskeule wird seit 60 Jahren Kabarett mit starker politischer Haltung gemacht.

Meistgelesene Beiträge

Alle

auf theaterderzeit.de

Das Kolloquium von Äschnapur

München feiert fünfzig Jahre proT – doch statt eines Symposiums hätte man lieber ein neues Werk von Alexeij Sagerer gesehen

Impressum/Vorschau

AUTOREN März 2014 Etel Adnan, Schriftstellerin und Malerin, ParisMargarete Affenzeller,…

Theater-News

Alle

auf theaterderzeit.de

Neuerscheinungen

Alle

Bestseller

Alle

Sonderangebote

Alle

Autorinnen und Autoren des Verlags

A - Z

Bild von Bernd Stegemann

Bernd Stegemann

Bild von Josef Bierbichler

Josef Bierbichler

Bild von Wolfgang Engler

Wolfgang Engler

Bild von Joachim Fiebach

Joachim Fiebach

Bild von Ralph Hammerthaler

Ralph Hammerthaler

Bild von Milo Rau

Milo Rau

Bild von Nis-Momme Stockmann

Nis-Momme Stockmann

Bild von Michael Schindhelm

Michael Schindhelm

Bild von Lutz Hübner

Lutz Hübner

Bild von Etel Adnan

Etel Adnan

Bild von Gunnar Decker

Gunnar Decker

Bild von Friedrich Dieckmann

Friedrich Dieckmann

Bild von Sasha Marianna Salzmann

Sasha Marianna Salzmann

Bild von Heiner Goebbels

Heiner Goebbels

Bild von Hans-Thies Lehmann

Hans-Thies Lehmann

Bild von Falk Richter

Falk Richter

Bild von Kathrin Röggla

Kathrin Röggla

Bild von Dirk Baecker

Dirk Baecker