Burkhard C. Kosminski als Nachfolger für Armin Petras nominiert

Eine Findungskommission hat Burkhard C. Kosminski am 24. März einstimmig als Nachfolger für die Stelle des Intendanten am Württembergischen Staatstheater Stuttgart nominiert. Kosminski wird als Nachfolger für Armin Petras vorgeschlagen, der das Theater auf eigenen Wunsch hin aus privaten Gründen schon 2018 frühzeitig verlässt.

Burkhard C. Kosminski war bis 2006 leitender Regisseur am Düsseldorfer Schauspielhaus. Später wechselte er als Schauspieldirektor an das Nationaltheater Mannheim, wo er seit März 2013 als Schauspielintendant und Betriebsleiter tätig ist. Seit 2006 ist ihm zudem die künstlerische Leitung der Schillertage am Nationaltheater Mannheim inne. Außerdem arbeitet Kosminski an der Schaubühne Berlin, am Schauspiel Frankfurt, am Staatsschauspiel Dresden und an der Deutschen Oper am Rhein, wo er 2013 mit „Tannhäuser“ seine erste Oper inszenierte. Für seine Uraufführung von Thomas Vinterbergs „Das Fest“ wurde ihm, im Rahmen des NRW-Theatertreffens, der Preis für die beste Inszenierung verliehen.

"Burkhard Kosminski ist der Richtige für Stuttgart. Wenn der Verwaltungsrat zustimmt, werden wir ein spielfreudiges und ästhetisch anspruchsvolles Theater in Stuttgart bekommen - voller Offenheit für unsere spannende Stadt.", so Oberbürgermeister Fritz Kuhn. In einer Sitzung am 24. April wird der Verwaltungsrat der Staatstheater Stuttgart die finale Entscheidung über die Intendanz des Theaters treffen.

Meistgelesene Beiträge

Alle

auf theaterderzeit.de

Die Eigen-Art mobilisieren

Alexander Langs Weg vom Schauspieler zum Regisseur – Eine biografische Skizze anlässlich der Verleihung des Konrad-Wolf-Preises in der Berliner Akademie der Künste

Das Kolloquium von Äschnapur

München feiert fünfzig Jahre proT – doch statt eines Symposiums hätte man lieber ein neues Werk von Alexeij Sagerer gesehen

Theater-News

Alle

auf theaterderzeit.de

Neuerscheinungen

Cover Scène 22

Scène 22
Neue französischsprachige Theaterstücke

Print € 22,00

Alle

Bestseller

Alle

Sonderangebote

Cover Theater HORA

Theater HORA
Der einzige Unterschied zwischen uns und Salvador Dalí ist, dass wir nicht Dalí sind

- 48%

Print € 25,00 € 48,00

Alle

Autorinnen und Autoren des Verlags

A - Z

Bild von Wolfgang Engler

Wolfgang Engler

Bild von Lutz Hübner

Lutz Hübner

Bild von Nis-Momme Stockmann

Nis-Momme Stockmann

Bild von Dirk Baecker

Dirk Baecker

Bild von Falk Richter

Falk Richter

Bild von Josef Bierbichler

Josef Bierbichler

Bild von Michael Schindhelm

Michael Schindhelm

Bild von Ralph Hammerthaler

Ralph Hammerthaler

Bild von Hans-Thies Lehmann

Hans-Thies Lehmann

Bild von Joachim Fiebach

Joachim Fiebach

Bild von Dorte Lena Eilers

Dorte Lena Eilers

Bild von Milo Rau

Milo Rau

Bild von Kathrin Röggla

Kathrin Röggla

Bild von Bernd Stegemann

Bernd Stegemann

Bild von Etel Adnan

Etel Adnan

Bild von Heiner Goebbels

Heiner Goebbels

Bild von Gunnar Decker

Gunnar Decker

Bild von Sasha Marianna Salzmann

Sasha Marianna Salzmann

Bild von Christine Wahl

Christine Wahl

Bild von Friedrich Dieckmann

Friedrich Dieckmann