- Anzeige -

Kulturinstitutionen setzen gesellschaftspolitisches Signal

Unter dem Titel „Solidarität statt Privilegien! Es geht um Alle! Die Kunst bleibt frei!“ finden am 09. November 2018 zeitgleiche Pressekonferenzen des Bündnisses der „Vielen“ statt.

Mehr als 90 Berliner Kulturinstitutionen sowie bundesweite Verbände und Organisationen haben die Berliner Erklärung der Vielen unterzeichnet. Die Erklärung soll den Zusammenhalt in Kunst und Kultur als Teil des zivilgesellschaftlichen Engagements gegen rechtspopulistische sowie völkisch-nationale Strömungen betonen. Ziel der Aktiven der Berliner Kulturlandschaft und ihre Interessenverbände ist es ein gesellschaftspolitisches Signal zu setzen.

Dazu heißt in einer Presseerklärung: „Wir – die unterzeichnenden Institutionen und Verbände aus Kunst und Kultur – zeigen gemeinsam, berlin- und bundesweit, Haltung für Toleranz, Vielfalt und Respekt und verpflichten uns, aktiv und nachhaltig dafür zu arbeiten.“

Die Erklärung der Vielen ist eine bundesweite Kampagne des Vereins Die Vielen e.V., die am 09. November 2018 in den Städten Berlin, Düsseldorf und Hamburg startet und sich bundesweit in Aktionen, Veranstaltungen und Diskussionen artikulieren wird. Zu den beteiligten Theatern gehören unter anderen das Hebbel am UferMaxim Gorki Theater und die Schaubühne, sowie Kampnagel Hamburg und das Düsseldorfer Schauspielhaus. Durch die Erklärung soll auch der Austausch von Kulturinstitutionen und Aktiven in der Kulturlandschaft intensiviert werden.

Ansprechpartner für die Presse ist Christophe Knoch (ehemals Sprecher und Mitbegründer der Koalition der Freien Szene): erklaerung@dievielen.de

Meistgelesene Beiträge

Alle

auf theaterderzeit.de

Staging Postdemocracy

Wir lebten in postdemokratischen Zeiten, die gewählten Strukturen hätten ihre Macht…

Theater-News

Alle

auf theaterderzeit.de

Neuerscheinungen

Alle

Bestseller

Alle

Sonderangebote

Cover Generation X, Y oder Z?

Generation X, Y oder Z?
Theater für junges Publikum zwischen Last des Erbes und Lust auf Zukunft

- 58%

Print € 4,00 € 9,50

Alle

- Anzeige -

Autorinnen und Autoren des Verlags

A - Z

Bild von Etel Adnan

Etel Adnan

Bild von Joachim Fiebach

Joachim Fiebach

Bild von Nis-Momme Stockmann

Nis-Momme Stockmann

Bild von Milo Rau

Milo Rau

Bild von Heiner Goebbels

Heiner Goebbels

Bild von Ralph Hammerthaler

Ralph Hammerthaler

Bild von Wolfgang Engler

Wolfgang Engler

Bild von Josef Bierbichler

Josef Bierbichler

Bild von Bernd Stegemann

Bernd Stegemann

Bild von Michael Schindhelm

Michael Schindhelm

Bild von Gunnar Decker

Gunnar Decker

Bild von Lutz Hübner

Lutz Hübner

Bild von Falk Richter

Falk Richter

Bild von Dirk Baecker

Dirk Baecker

Bild von Sasha Marianna Salzmann

Sasha Marianna Salzmann

Bild von Friedrich Dieckmann

Friedrich Dieckmann

Bild von Hans-Thies Lehmann

Hans-Thies Lehmann

Bild von Kathrin Röggla

Kathrin Röggla