Neues Maßnahmenpaket #TakeThat für Darstellende Künste

Im Zusammenhang mit Neustart Kultur – dem Zukunftsprogramm der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) – baut der Fonds Darstellende Künste sein Programm zur Stärkung frei produzierender Künstler*innen mit dem umfassenden Maßnahmenpaket #TakeThat weiter aus. Für die Erweiterung der Förderprogramme stehen bis zu 65 Millionen Euro aus dem Konjunkturprogramm für den Kultur- und Medienbereich zur Verfügung.

Kulturstaatsministerin Monika Grütters meint dazu, dass es in der jetzigen Situation neue Perspektiven für frei produzierende Künstler*innen brauche. „Deshalb unterstützen wir sie mit erheblichen Mitteln dabei, ihre Produktionsstrukturen und Arbeitsbedingungen so nachhaltig anzupassen, dass sie ihren Spielbetrieb auch unter veränderten Vorzeichen fortsetzen können. Das Förderprogramm ist insoweit auch eine Anerkennung der gewachsenen kulturpolitischen sowie kulturwirtschaftlichen Bedeutung dieser Szene und auch der Arbeit des Fonds Darstellende Künste mit seinen Mitgliedverbänden. “

Der Geschäftsführer des Fonds, Holger Bergmann, betont die Besonderheiten der neuen Förderangebote wie folgt: „Mit #TakeThat haben wir umfangreiche Maßnahmen zusammengestellt, die frei produzierende Einzelkünstler*innen und Künstler*innengruppen aller Sparten, aber auch Akteur*innen z. B. aus dem Bereich des zeitgenössischen Zirkus oder des Off-Tourneetheaters sowie Produktionsorte der freien Szene in dieser herausfordernden Zeit unterstützen. Gefördert werden neben künstlerischen Arbeiten und Rechercheprojekten auch Struktur- und Audience-Developement-Vorhaben. Unser Ziel ist es“, so Holger Bergmann, „abgestimmt auf die Bedürfnisse der unterschiedlichen Akteur*innen, die freien Darstellenden Künste in ihrer Vielfalt zu stärken und mit gezielten Förderprogrammen die Fortführung künstlerischer Arbeit unter pandemiebedingt neuen Arbeitsbedingungen zu ermöglichen.“

#TakeThat umfasst 11 Programme, die sich an frei produzierende Künstler*innen/-gruppen aller Sparten sowie Produktionsorte und Festivals der freien Szene in Deutschland richten. Anträge für die ersten #TakeThat-Programme können ab dem 01. Oktober 2020 ausschließlich online gestellt werden.

Meistgelesene Beiträge

Alle

auf theaterderzeit.de

Mensch Myer!

Eine Entdeckung zum 25. Todestag – Heiner Müllers bislang unveröffentlichtes Drehbuch-Exposé „Myer und sein Mord“ fürs DDR-Fernsehen

Das Kolloquium von Äschnapur

München feiert fünfzig Jahre proT – doch statt eines Symposiums hätte man lieber ein neues Werk von Alexeij Sagerer gesehen

Theater-News

Alle

auf theaterderzeit.de

Neuerscheinungen

Alle

Bestseller

Alle

Sonderangebote

Cover Neu:Markt

Neu:Markt
Arbeitsbuch zum Theater Neumarkt Zürich

- 83%

Print € 3,00 € 18,00

Alle

Autorinnen und Autoren des Verlags

A - Z

Bild von Lutz Hübner

Lutz Hübner

Bild von Joachim Fiebach

Joachim Fiebach

Bild von Dorte Lena Eilers

Dorte Lena Eilers

Bild von Kathrin Röggla

Kathrin Röggla

Bild von Dirk Baecker

Dirk Baecker

Bild von Christine Wahl

Christine Wahl

Bild von Friedrich Dieckmann

Friedrich Dieckmann

Bild von Ralph Hammerthaler

Ralph Hammerthaler

Bild von Falk Richter

Falk Richter

Bild von Hans-Thies Lehmann

Hans-Thies Lehmann

Bild von Etel Adnan

Etel Adnan

Bild von Milo Rau

Milo Rau

Bild von Heiner Goebbels

Heiner Goebbels

Bild von Bernd Stegemann

Bernd Stegemann

Bild von Wolfgang Engler

Wolfgang Engler

Bild von Gunnar Decker

Gunnar Decker

Bild von Nis-Momme Stockmann

Nis-Momme Stockmann

Bild von Sasha Marianna Salzmann

Sasha Marianna Salzmann

Bild von Michael Schindhelm

Michael Schindhelm

Bild von Josef Bierbichler

Josef Bierbichler