Ralf Waldschmidt beendet Intendanz in Osnabrück

Im Sommer 2021 wird Ralf Waldschmidt, nach Auslaufen seines Vertrags, , die künstlerische Leitung des Theaters Osnabrück nach zehn Jahren beenden. So teilte das Theater Osnabrück in einer Pressemeldung mit. Waldschmidt kündete für den Rest seiner Amtszeit an: „Ich werde alles dafür tun, diese Qualität zu bewahren und bis zum letzten Tag meiner Arbeit an diesem Haus spannendes und vielfältiges Theater für die Stadt und die Region zu machen.“

Vor seiner Intendanz zum Beginn der Spielzeit 2011/2012 war Ralf Waldschmidt Operndirektor am Theater Augsburg und davor als Chefdramaturg am Bremer Theater tätig.

Quelle: https://www.theaterderzeit.de/blog/meldungen/personalien_strich_kulturpolitik/ralf_waldschmidt_beendet_intendanz_in_osnabr%C3%BCck/komplett/