Das Räuberrad steht wieder vor der Volksbühne

Wie die Senatsverwaltung für Kultur und Europa mitteilt, wurde das Räuberrad heute wieder an seinen angestammten Platz vor der Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz aufgestellt. Die Skulptur, die der Schweizer Bildhauer Rainer Haußmann nach den Plänen Bert Neumanns gebaut hatte, war nach Beendigung der Intendanz Castorfs abgebaut und in einer Werkstatt in Oberschöneweide restauriert worden. Für 25 000 Euro, die Kosten trägt die Kulturverwaltung, wurde da die Statik verbessert und die Füße erneuert.

Meistgelesene Beiträge

Alle

auf theaterderzeit.de

Depot für widerständige Kunst

Der Ringlokschuppen Ruhr in Mülheim – ein Zentrum für zeitgenössisches Theater, Performance und Tanz – feiert sein 25-jähriges Bestehen

Theater-News

Alle

auf theaterderzeit.de

Rolf Rohmer gestorben

Am 22. März starb in Leipzig der langjährige Rektor der Theaterhochschule Hans Otto,…

Neuerscheinungen

Cover Starke Stücke

Starke Stücke
Theater für junges Publikum in Hessen und Rhein-Main

Print € 16,00

Alle

Bestseller

Alle

Sonderangebote

Alle

- Anzeige -

Autorinnen und Autoren des Verlags

A - Z

Bild von Milo Rau

Milo Rau

Bild von Sasha Marianna Salzmann

Sasha Marianna Salzmann

Bild von Hans-Thies Lehmann

Hans-Thies Lehmann

Bild von Friedrich Dieckmann

Friedrich Dieckmann

Bild von Joachim Fiebach

Joachim Fiebach

Bild von Heiner Goebbels

Heiner Goebbels

Bild von Ralph Hammerthaler

Ralph Hammerthaler

Bild von Dirk Baecker

Dirk Baecker

Bild von Michael Schindhelm

Michael Schindhelm

Bild von Etel Adnan

Etel Adnan

Bild von Falk Richter

Falk Richter

Bild von Kathrin Röggla

Kathrin Röggla

Bild von Nis-Momme Stockmann

Nis-Momme Stockmann

Bild von Bernd Stegemann

Bernd Stegemann

Bild von Lutz Hübner

Lutz Hübner

Bild von Josef Bierbichler

Josef Bierbichler

Bild von Wolfgang Engler

Wolfgang Engler

Bild von Gunnar Decker

Gunnar Decker