Kapitel Seite
Kapitel Seite

This is not Detroit!

Bochum leuchtet

Grußwort der Kulturstiftung des Bundes

von Hortensia Völckers und Alexander Farenholtz
Seite 7

Bochum Shines a Light

Greetings from the German Federal Cultural Foundation

von Hortensia Völckers und Alexander Farenholtz
Seite 8

Das Unmögliche möglich machen

Grußwort der Kunststiftung NRW

von Ursula Sinnreich und Fritz Behrens
Seite 9

Making the Impossible Possible

Greetings from the Arts Foundation of North Rhine-Westphalia

von Ursula Sinnreich und Fritz Behrens
Seite 10

Neue Perspektiven

Vorwort von Urbane Künste Ruhr

von Lukas Crepaz
Seite 12

New Perspectives

Introduction by Urbane Künste Ruhr

von Lukas Crepaz
Seite 13

Theater für die Stadt

Vorwort des Intendanten des Schauspielhauses Bochum

von Anselm Weber
Seite 14

Theatre for the Town

Introduction by the Artistic Director of Schauspielhaus Bochum

von Anselm Weber
Seite 15

Detroit oder nicht Detroit?

Vorwort der Kuratoren

von Sabine Reich, Olaf Kröck und Katja Aßmann
Seite 16

Detroit or not Detroit?

Introduction by the Curators

von Sabine Reich, Olaf Kröck und Katja Aßmann
Seite 17

Die Industriestadt / The industrial town

Eine Generationen-Lücke

von kainkollektiv
Seite 22

A Generation Gap

von kainkollektiv
Seite 24

50 Jahre Opel-Werke in Bochum

von Manfred Wannöffel
Seite 27

50 Years Opel Works in Bochum

von Manfred Wannöffel
Seite 28

„Third space“ – Große Flächen eröffnen neue Räume

Eine Debatte über die Nutzung der Opel-Areale in Bochum

von Sabine Reich, Katja Aßmann, Rolf Heyer, Christa Reicher und Elmar Weiler
Seite 31

“Third Space” – Big Areas Open up New Spaces

A Debate on Utilisation of the Opel Sites in Bochum

von Sabine Reich, Katja Aßmann, Rolf Heyer, Christa Reicher und Elmar Weiler
Seite 35

Die Projekte – Eröffnung / The projects – the opening

„Mein Bochum – Unsere Zukunft“

Seite 40

My Bochum – Our Future

Seite 40

Liebe über Bochum

„How Love Could Be“ – Eine LED-Installation von Tim Etchells

von Olaf Kröck
Seite 45

Love over Bochum

“How Love Could Be” – An LED installation from Tim Etchells

von Olaf Kröck
Seite 46

Die Projekte – Deutschland / The projects – Germany

Die Klänge der Produktion

„Ein Werk verschwindet“ in dem Film von Hofmann&Lindholm

von Hans-Christoph Zimmermann
Seite 48

The Sounds of Production

”A Factory Disappears” in the film of Hofmann&Lindholm

von Hans-Christoph Zimmermann
Seite 49

Zur Faszination des (Arbeits-)Taktes

Ari Benjamin Meyers transformiert die Fabrik in Musik

von Raimar Stange
Seite 52

On the Fascination of (Work) Timing

Ari Benjamin Meyers transforms the factory into music

von Raimar Stange
Seite 53

Wir leben! – Acht Stunden Transformation

von Sabine Reich
Seite 54

We Live! – Eight Hours of Transformation

von Sabine Reich
Seite 54

Meister der Metamorphose

Mirjam Strunk lädt ein ins „Wandelwerk/mind mine“

von Laura Strack
Seite 58

Masters of Metamorphosis

Mirjam Strunk invites to “Wandelwerk/mind mine”

von Laura Strack
Seite 59

Immer einen Blick voraus

„Opelation“ von Studio umschichten

von Katja Aßmann
Seite 62

Always One Step Ahead

“Opelation” by Studio umschichten

von Katja Aßmann
Seite 64

Ein Ort, an dem Sinn wiedergefunden werden kann

„One Man Sauna“ von modulorbeat

von Noemi Smolik
Seite 67

A Place Where Meaning Can Be Found Again

modulorbeat’s “One-Man Sauna”

von Noemi Smolik
Seite 68

Shoot Out

von Christiane Kühl
Seite 72

Shoot Out

von Christiane Kühl
Seite 73

„Some at times cast light“

Über Kristina Buchs Arbeit in Bochum

von Henriette Gallus
Seite 76

“Some at times cast light”

On Kristina Buch’s work in Bochum

von Henriette Gallus
Seite 77

Stadtentwicklung von unten

Viele Initiativen verändern Bochum

von Max Florian Kühlem
Seite 80

Urban Development from the Bottom

A lot of initiatives to change Bochum

von Max Florian Kühlem
Seite 81

Bochumer Zukunftsfest 2014

Bochum Future Fest 2014

Seite 84

Die Projekte – England / The projects – England

Spurensicherung

Philip Jecks Performance „Liminal“

von Tom Thelen
Seite 87

Securing Evidence

Philip Jeck’s performance “Liminal”

von Tom Thelen
Seite 88

Makers

Ross Dalziel lädt ein zum „Public Engineering“

von Paul Domela
Seite 92

Makers

Ross Dalziel invites to Public Engineering

von Paul Domela
Seite 93

Endspiel mit Donuts

„All’s well that ends“ – Eine Performance/Installation

von Martin Kuhna
Seite 96

Endgame with Donuts

“All’s Well That Ends” – A performance/installation

von Martin Kuhna
Seite 97

Die Projekte – Polen / The projects – Poland

Der Keller

Eine Installation von Robert Kusmirowski

Seite 101

The Basement

An installation by Robert Kusmirowski

Seite 101

The Pigeon Project

Eine Video - installation von Michał Januszaniec

Seite 102

The Pigeon Project

A video installation by Michał Januszaniec

Seite 102

Die Projekte – Spanien / The projects – Spain

Küche on the move

estonoesunsolar in der Hustadt

von Katja Szymczak
Seite 104

A Kitchen on the Move

estonoesunsolar in Bochum’s Hustadt

von Katja Szymczak
Seite 105

Den kollektiven Luxus feiern, um ihn zu retten

basurama zeigt, wie man glücklich altert

von Sascha Kölzow
Seite 108

Celebrate Collective Luxury to Save it

How to grow old happily with basurama

von Sascha Kölzow
Seite 110

Zaragoza und Bochum

Streetart aus Zaragoza

Seite 114

Zaragoza and Bochum

Streetart from Zaragoza

Seite 115

Die Projekte – Evaluation / The projects – evaluation

Bochum is not Detroit

Einblicke aus einer evaluatorischen Perspektive

von Ute Holfelder
Seite 118

Bochum is not Detroit

Insights from an Evaluation Perspective

von Ute Holfelder
Seite 121

Reise in die neue Stadt

Zuhause in der ganzen Welt!

Unterwegs mit dem „Internationalen Labor“

von Sabine Reich
Seite 126

At Home All Over the World

On the road with the International Laboratory

von Sabine Reich
Seite 128

Moderne Subsistenz in der Postwachstumsökonomie

Perspektiven einer Wirtschaft ohne Wachstum

von Niko Paech
Seite 131

Modern Subsistence in the Post-Growth Economy

Perspectives of an economy without growth

von Niko Paech
Seite 132

Das Programm / The Programme

Ein Jahr / One Year DETROIT-PROJEKT