Jury des Theatertreffen-Stückmarkts 2022 bekanntgegeben

Die Berliner Festspiele haben in einer Pressemitteilung die Zusammensetzung der Jury des nächsten Internationalen Stückemarkts bekanntgegeben: Der Jury gehören Olga Grjasnowa (Autorin), Ogutu Muraya (Schriftsteller, Theatermacher und Geschichtenerzähler), Kevin Rittberger (Autor und Regisseur), Gisèle Vienne (Regisseurin, Choreografin, Bildende Künstlerin) und Anna-Katharina Müller (Dramaturgin und Leiterin Stückemarkt) an.

Der Stückemarkt des Theatertreffens strebt seit über vier Jahrzehnten die nachhaltige Förderung von Autor:innen und seit 2012 darüber hinaus von Künstler:innen und/oder Kollektiven an, die am Beginn ihrer künstlerischen Karriere stehen. Zur Teilnahme aufgerufen sind „Autor:innen und Künstler:innen, die im Sinne eines erweiterten Begriffs von Autor:innenschaft neue Narrationen und Perspektiven aufzeigen sowie innovative, weltenerzeugende Sprachen entwickeln.“ 

Unter dem Motto „Was ist (uns) die Zukunft wert?“ interessiert sich der Stückemarkt insbesondere für Theatertexte und performative Arbeiten, die den Mut haben, Entwürfe für eine mögliche Zukunft zu bauen und dabei Utopien, genauso wie Dystopien, ästhetisch-künstlerisch erfahrbar machen. Anders als in den vergangenen Jahren darf der Entstehungszeitpunkt der eingereichten Arbeit maximal zwei Jahre zurückliegen.

Aus allen Einsendungen wählt die internationale Jury des Stückemarkts insgesamt fünf Arbeiten aus, die ihrer künstlerischen Form entsprechend im Programm des Theatertreffens vom 6. bis 22. Mai 2022 gezeigt bzw. in einer adäquaten Präsentationsform vorgestellt werden.

Der Wettbewerb findet im Rahmen des Berliner Theatertreffen im Mai 2022 statt. An eine:n der eingeladenen Künstler:innen/-gruppen wird zudem der von der Bundeszentrale für politische Bildung geförderte Stückemarkt Werkauftrag vergeben. Der Stückemarkt Werkauftrag 2022 ist mit 10.000 Euro für die Realisierung einer neuen Arbeit am Partnertheater Schauspiel Leipzig dotiert. Bewerbungen sind noch bis zum 17. November möglich. 

Meistgelesene Beiträge

Alle

auf theaterderzeit.de

Die planetarische Moral

Auch wenn momentan niemand weiß, wohin die sich aus der ökologischen Misere entwickelnden…

Stürmt die Burg der Auserwählten!

Die Schauspielstudentin N. Kanku, die Leiterin des Studiengangs für Schauspiel und Regie am Mozarteum Salzburg, A. Niermeyer, und der Performer M. Gerst über Diversität und Inklusion in der Ausbildung

Theater-News

Alle

auf theaterderzeit.de

Neuerscheinungen

Cover Hybridtheater

Hybridtheater
Neue Bühnen für Körper, Politik und virtuelle Gemeinschaften – Drei Gespräche

Print € 20,00

Cover CHANGES

CHANGES
Berliner Festspiele 2012–2021. Formate, Digitalkultur Identitätspolitik Immersion Nachhaltigkeit

Print € 24,00

Alle

Bestseller

Alle

Sonderangebote

Cover Neu:Markt

Neu:Markt
Arbeitsbuch zum Theater Neumarkt Zürich

- 83%

Print € 3,00 € 18,00

Alle

Autorinnen und Autoren des Verlags

A - Z

Bild von Ralph Hammerthaler

Ralph Hammerthaler

Bild von Wolfgang Engler

Wolfgang Engler

Bild von Bernd Stegemann

Bernd Stegemann

Bild von Joachim Fiebach

Joachim Fiebach

Bild von Heiner Goebbels

Heiner Goebbels

Bild von Falk Richter

Falk Richter

Bild von Milo Rau

Milo Rau

Bild von Hans-Thies Lehmann

Hans-Thies Lehmann

Bild von Michael Schindhelm

Michael Schindhelm

Bild von Kathrin Röggla

Kathrin Röggla

Bild von Dorte Lena Eilers

Dorte Lena Eilers

Bild von Dirk Baecker

Dirk Baecker

Bild von Josef Bierbichler

Josef Bierbichler

Bild von Gunnar Decker

Gunnar Decker

Bild von Friedrich Dieckmann

Friedrich Dieckmann

Bild von Nis-Momme Stockmann

Nis-Momme Stockmann

Bild von Sasha Marianna Salzmann

Sasha Marianna Salzmann

Bild von Lutz Hübner

Lutz Hübner

Bild von Christine Wahl

Christine Wahl

Bild von Etel Adnan

Etel Adnan