Dirk Bach gestorben

51-jähriger Schauspieler tot in Wohnung aufgefunden

Wie das Berliner Schlossparktheater gestern vermeldete, ist der Schauspieler Dirk Bach am Montag tot in seiner Wohnung aufgefunden worden. Die Todesursache ist bislang nicht bekannt.

„Wir haben Dirk Bach als lebenslustigen und sehr liebeswerten Kollegen kennengelernt, um so mehr schmerzt der Verlust", schreiben Dieter Hallervorden, Intendant des Schlossparktheaters, Evangelia Epanomeritaki (Theaterleitung) und Regisseurs Lorenz Christian Köhler, in dessen Inszenierung „Der kleine König Dezember" der 51-jährige Schauspieler ab dem 6. Oktober eigentlich auf der Bühne stehen sollte.

Bach wurde 1978 auf der Theaterbühne entdeckt, obwohl er nie eine Schauspielausbildung genossen hatte. Seine erste Rolle spielte er in Köln. Nach mehreren Auszeichnungen wurde er 1992 festes Mitglied im Ensemble des Kölner Schauspielhauses.

Sein Durchbruch beim Fernsehen gelang Bach 1992, als er bei RTL mit seiner „Dirk Bach Show" zu sehen war. Seit 2004 moderierte er zusammen mit Sonja Zietlow bei RTL das Dschungelcamp. Dirk Bach spielte außerdem den Urmel und trat von 2000 bis 2007 in der Sesamstraße auf.

Heute Abend soll bei der Verleihung des Deutschen Fernsehpreises in Bachs Heimatstadt Köln des Schauspielers und Entertainers gedacht werden.

Quelle: https://www.theaterderzeit.de/index.php/blog/meldungen/nachruf/dirk_bach_gestorben/komplett/