Theaterkritiker Christoph Funke verstorben

Am 7. April verstarb der Theater- und Literaturkritiker Christoph Funke im Alter von 82 Jahren. Nach seinem Studium der Germanistik bei Hans Mayer in Leipzig war Funke lange Jahre Kulturredakteur der Ost-Berliner Tageszeitung Der Morgen, später arbeitete er als Kritiker beim Tagesspiegel. Seit Ende der 60er Jahre schrieb er zudem regelmäßig für Theater der Zeit. 1983 wurde ihm der Lessingpreis verliehen.

Christoph Funke brachte zahlreiche Publikationen über Regisseure, Bühnenbildner, Schauspieler und Theater heraus, u.a. „Zum Theater Brechts“ (Henschel Verlag 1990) und „Theater am Schiffbauerdamm. Die Geschichte einer Berliner Bühne“ (gemeinsam mit Wolfgang Jansen, 1992 erschienen im Chr. Links Verlag). Funke war zudem Mitglied in der Jury des Berliner Theatertreffens.

Quelle: https://www.theaterderzeit.de/index.php/blog/meldungen/nachruf/theaterkritiker_christoph_funke_verstorben/komplett/