Theatermacher Heribert Sasse verstorben

Der Regisseur und Schauspieler Heribert Sasse ist vergangenen Samstag im Alter von 71 Jahren überraschend verstorben. Er war seit 2006 Ensemblemitglied des Wiener Theaters in der Josefstadt.

Heribert Sasse wurde in Linz geboren. Er begann mit Rollen am Wiener Volkstheater sowie an der Berliner Volksbühne und den Staatlichen Schauspielbühnen Berlin. Seine erste Regie führte er in München. Nach einer Intendanz am Berliner Renaissance-Theater wurde er 1985 zum Generalintendanten der Staatlichen Schauspielbühnen Berlin berufen. Diese leitete er bis 1990. 1995 übernahm er dann die Intendanz des Berliner Schlosspark-Theaters. Es folgten Rollen am Volkstheater bis er dann 2006 als Schauspieler und Regisseur festes Ensemblemitglied des Theaters in der Josefstadt in Wien wurde, wo er bis zuletzt auf der Bühne stand.

Neben seinen Theatererfolgen als Schauspieler und Regisseur war Heribert Sasse auch Filmschauspieler. Hier spielte er u.a. seit 2007 in mehreren Wiener-„Tatort“-Folgen als Kommissar Weiler an der Seite von Harald Krassnitzer.

Quelle: https://www.theaterderzeit.de/index.php/blog/meldungen/nachruf/theatermacher_heribert_sasse_verstorben/komplett/