Tod von Anke Lautenbach

Die Schauspielerin und Sängerin verstirbt mit 52 Jahren

Die an Leukämie erkrankte Anke Lautenbach starb am gestrigen Dienstag, wie die Vorpommersche Landesbühne Anklam mitteilte.

Ihr Studium am Konservatorium „Felix Mendelssohn Bartholdy" in Leipzig und an der Leipziger Universität schloss Anke Lautenbach sowohl als Sängerin, als auch als diplomierte Kultur- und Musikwissenschaftlerin und Diplom-Gesangslehrerin ab. Danach folgten zahlreiche Engagements als Schauspielerin und Sängerin. Parallel war sie auch als Dozentin an der Theaterakademie Vorpommern tätig und gab professionellen Gesangsunterricht, bis sie 2011 an Leukämie erkrankte.


Quelle: Vorpommersche Landesbühne GmbH

Meistgelesene Beiträge

Alle

auf theaterderzeit.de

Das Gedächtnis des Theaters

Tote Materialien gibt es nicht – Ein Vierteljahrhundert war Hans Rübesame Archivleiter des Deutschen Theaters Berlin

Depot für widerständige Kunst

Der Ringlokschuppen Ruhr in Mülheim – ein Zentrum für zeitgenössisches Theater, Performance und Tanz – feiert sein 25-jähriges Bestehen

Theater-News

Alle

auf theaterderzeit.de

Neuerscheinungen

Alle

Bestseller

Alle

Sonderangebote

Alle

Autorinnen und Autoren des Verlags

A - Z

Bild von Michael Schindhelm

Michael Schindhelm

Bild von Christine Wahl

Christine Wahl

Bild von Friedrich Dieckmann

Friedrich Dieckmann

Bild von Falk Richter

Falk Richter

Bild von Dorte Lena Eilers

Dorte Lena Eilers

Bild von Sasha Marianna Salzmann

Sasha Marianna Salzmann

Bild von Gunnar Decker

Gunnar Decker

Bild von Josef Bierbichler

Josef Bierbichler

Bild von Ralph Hammerthaler

Ralph Hammerthaler

Bild von Etel Adnan

Etel Adnan

Bild von Wolfgang Engler

Wolfgang Engler

Bild von Dirk Baecker

Dirk Baecker

Bild von Lutz Hübner

Lutz Hübner

Bild von Hans-Thies Lehmann

Hans-Thies Lehmann

Bild von Nis-Momme Stockmann

Nis-Momme Stockmann

Bild von Heiner Goebbels

Heiner Goebbels

Bild von Milo Rau

Milo Rau

Bild von Bernd Stegemann

Bernd Stegemann

Bild von Joachim Fiebach

Joachim Fiebach

Bild von Kathrin Röggla

Kathrin Röggla