Tod von Gretl Aicher

Prinzipalin des Marionettentheaters verstorben

Die Prinzipalin des Salzburger Marionettentheaters Gretl Aicher ist in den Morgenstunden des 14. März im Alter von 83 Jahren verstorben.

Aichers Leben war seit frühester Jugend dem Marionettenspiel gewidmet. Das von ihrem Großvater Anton Aicher gegründete Marionettentheater hat ihr Leben geprägt. Von 1977 bis 2012 ermöglichte sie mit ihrem ästhetischen Anspruch und einer deutlichen Ausweitung des Programms die internationale Profilierung des Salzburger Marionettentheaters und garantierte 35 Jahre lang als künstlerische Leiterin die Sonderstellung der Bühne als eines der herausragenden professionellen Figurentheater im deutschsprachigen Raum.

Quelle: PM Salzburger Landestheater

Quelle: https://www.theaterderzeit.de/index.php/blog/meldungen/nachruf/tod_von_gretl_aicher/komplett/