Das Theater Bielefeld behält seinen Intendanten Michael Heicks bis 2018

Wie das Theater Bielefeld berichtet, hat der Rat der Stadt Bielefeld gestern einstimmig beschlossen, den Vertrag mit Intendant Michael Heicks um weitere fünf Jahre bis 2018 zu verlängern.

Heicks leitet das Haus, an dem er von 2000 - 2004 bereits als Schauspieldirektor tätig war, seit Januar 2005. Er studierte von 1979 bis 1984 Schauspiel und Regie an der Akademie der darstellenden Kunst, Otto-Falckenberg-Schule, München. Nach seinem Studium folgten Regiearbeiten in München und Salzburg sowie einige Arbeiten an der Hochschule für Film und Fernsehen München. Er arbeitete außerdem als freier Regisseur mit Inszenierungen am Staatstheater Braunschweig, Staatstheater Oldenburg, Grips Theater Berlin, Deutschen Theater Göttingen, Theater Salzburg, Freilichtspiele Schwäbisch Hall, Theater Basel, Theater am Neumarkt in Zürich und am Thalia Theater Hamburg.

Quelle: Theater Bielefeld

Quelle: https://www.theaterderzeit.de/index.php/blog/meldungen/personalien_strich_kulturpolitik/das_theater_bielefeld_beh%C3%A4lt_seinen_intendanten_michael_heicks_bis_2018/komplett/