42. Oberammergauer Passionsspiele aufgrund der Corona-Pandemie verschoben

Die diesjährigen 42. Oberammergauer Passionsspiele sollten eigentlich vom 16. Mai bis 4. Oktober 2020 stattfinden. Es waren 103 Vorstellungen geplant, erwartet wurden rund 450 000 Zuschauern aus aller Welt. Die Veranstalter teilten jedoch mit, dass die Passionsspiele zum Schutz der Gäste und Mitwirkenden auf das Jahr 2022, mit der Premiere am 21. Mai, verschoben seien. Die Entscheidung fiel auf Grundlage eines Bescheids des Landratsamts Garmisch-Partenkirchen, das eine Risikoeinschätzung durchgeführt und ein Stattfinden der Spiele bis zum Herbst 2020 als unverantwortlich eingestuft hatte. Aufgrund der unsicheren Perspektive für dieses Jahr erschien der Spielleitung um Christian Stückl eine Verschiebung um lediglich ein paar Monate als untragbar.  

Weitere Informationen unter www.passionsspiele-oberammergau.de 

Meistgelesene Beiträge

Alle

auf theaterderzeit.de

Mensch Myer!

Eine Entdeckung zum 25. Todestag – Heiner Müllers bislang unveröffentlichtes Drehbuch-Exposé „Myer und sein Mord“ fürs DDR-Fernsehen

Das Kolloquium von Äschnapur

München feiert fünfzig Jahre proT – doch statt eines Symposiums hätte man lieber ein neues Werk von Alexeij Sagerer gesehen

Theater-News

Alle

auf theaterderzeit.de

Neuerscheinungen

Alle

Bestseller

Alle

Sonderangebote

Cover Neu:Markt

Neu:Markt
Arbeitsbuch zum Theater Neumarkt Zürich

- 83%

Print € 3,00 € 18,00

Alle

Autorinnen und Autoren des Verlags

A - Z

Bild von Kathrin Röggla

Kathrin Röggla

Bild von Heiner Goebbels

Heiner Goebbels

Bild von Falk Richter

Falk Richter

Bild von Nis-Momme Stockmann

Nis-Momme Stockmann

Bild von Dirk Baecker

Dirk Baecker

Bild von Joachim Fiebach

Joachim Fiebach

Bild von Sasha Marianna Salzmann

Sasha Marianna Salzmann

Bild von Michael Schindhelm

Michael Schindhelm

Bild von Gunnar Decker

Gunnar Decker

Bild von Milo Rau

Milo Rau

Bild von Christine Wahl

Christine Wahl

Bild von Etel Adnan

Etel Adnan

Bild von Bernd Stegemann

Bernd Stegemann

Bild von Friedrich Dieckmann

Friedrich Dieckmann

Bild von Lutz Hübner

Lutz Hübner

Bild von Dorte Lena Eilers

Dorte Lena Eilers

Bild von Hans-Thies Lehmann

Hans-Thies Lehmann

Bild von Wolfgang Engler

Wolfgang Engler

Bild von Josef Bierbichler

Josef Bierbichler

Bild von Ralph Hammerthaler

Ralph Hammerthaler