Projekt „tanz + theater machen stark“

Der Bundesverband Freie Darstellende Künste fördert als Programmpartner des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) Tanz- und Theaterprojekte für bildungsbenachteiligte Kinder und Jugendliche in ganz Deutschland. Figurentheater, Schauspiel, Performances und Tanzprojekte sowie Ortserkundungen und Rechercheprojekte werden zusammen erarbeitet. „tanz + theater machen stark“ ist eines von 33 Programmen und 10 Initiativen, die vom BMBF im Zuge ihres Programms „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ gefördert werden.

Das Förderprogramm existiert seit Juni 2013. Von insgesamt 253 Bewerbungen, wurden bereits 118 Projekte gefördert. Neben Freien Theatern sind auch soziale Einrichtungen unter den Bewerbern. 2016 und 2017 können fünfzehn neue Tanz- und Theaterprojekte unterstützt werden. Bis Ende 2017 läuft das Förderprogramm, für das noch Projekte eingereicht werden können (Fristen: 15. Mai für einen Start im Jahr 2016; 15. Oktober für einen Start ab Januar 2017).

Eine Übersicht der geförderten Projekte ist hier zu finden.

Quelle: https://www.theaterderzeit.de/index.php/blog/meldungen/sonstiges/projekt_%E2%80%9Etanz_%2B_theater_machen_stark%E2%80%9C/komplett/