Ruhrfestspiele setzen in diesem Jahr auf Kleist

Recklinghausen - Die Ruhrfestspiele Recklinghausen stellen in ihrem Programm im Kulturhauptstadtjahr den Dichter Heinrich von Kleist (1777-1811) ins Zentrum. Unter dem Programmtitel «Kontinent Kleist im romantischen Meer» werde eine bisher einmalige Kleist-Werkschau vorgestellt, sagte Festspielleiter Frank Hoffmann am Mittwoch in Recklinghausen.

Als internationaler Gaststar spielt John Malkovich die Hauptrolle in dem Stück «The Infernal Comedy» über den Serienmörder Jack Unterweger.

«Wir wollen die Möglichkeit geben, fast das gesamte dramatische Werk eines der größten Dichter, die in deutscher Sprache für das Theater geschrieben haben, kennenzulernen oder wieder zu entdecken», betonte Hoffmann. Auf dem Spielplan stehen sieben Kleist-Stücke, darunter «Penthesilea!», «Der zerbrochene Krug» und «Prinz Friedrich von Homburg».

Insgesamt haben die diesjährigen Ruhrfestspiele vom 1. Mai bis 13. Juni 46 Produktionen im Programm.

ddp/fbr/han

Quelle: https://www.theaterderzeit.de/index.php/blog/meldungen/sonstiges/ruhrfestspiele_setzen_in_diesem_jahr_auf_kleist/komplett/