- Anzeige -
  1. AB
  2. CD
  3. EF
  4. GH
  5. IJ
  6. KL
  7. MN
  8. OP
  9. QR
  10. ST
  11. UV
  12. WX
  13. YZ
Bild von Margarete Affenzeller
Foto: Matthias Cremer

Margarete Affenzeller

geboren 1971 in Freistadt/Oberösterreich. Theaterredakteurin, lebt in Wien. Nach dem Studium der Germanistik, Geschichte und Theaterwissenschaft arbeitet sie seit 1997 im Kulturressort der Tageszeitung derStandard, davon seit 2008 als Redakteurin.

Stand: 2020 (Datum der letzten Veröffentlichung bei Theater der Zeit)

Beiträge

Alle

von Margarete Affenzeller

Gemischtes Doppel

Die scheidende Schauspielchefin Stefanie Carp holte die bildenden Künste zurück ins Programm der Wiener Festwochen – und stieß damit auf Berührungsängste

Wien: Befreite Körper

Schauspielhaus Wien: „Ein Körper für jetzt und heute“ (UA) von Mehdi Moradpour. Regie Zino Wey, Ausstattung Davy van Gerven

Linz: Durst vorm Hochofen

Landestheater Linz: „Mythos VOEST“ von Regine Dura (UA) Regie Hans-Werner Kroesinger, Ausstattung und Videodesign Rob Moonen

Bibliographie

Alle

folgende Publikationen enthalten Beiträge von Margarete Affenzeller

Cover Heft 04/2020

Heft 04/2020
Rechte Gewalt
Esra Küçük und Milo Rau im Gespräch

Print € 8,50
PDF € 7,50

- Anzeige -

Autorinnen und Autoren des Verlags

A - Z

Bild von Friedrich Dieckmann

Friedrich Dieckmann

Bild von Ralph Hammerthaler

Ralph Hammerthaler

Bild von Nis-Momme Stockmann

Nis-Momme Stockmann

Bild von Etel Adnan

Etel Adnan

Bild von Heiner Goebbels

Heiner Goebbels

Bild von Milo Rau

Milo Rau

Bild von Dirk Baecker

Dirk Baecker

Bild von Bernd Stegemann

Bernd Stegemann

Bild von Joachim Fiebach

Joachim Fiebach

Bild von Wolfgang Engler

Wolfgang Engler

Bild von Michael Schindhelm

Michael Schindhelm

Bild von Sasha Marianna Salzmann

Sasha Marianna Salzmann

Bild von Kathrin Röggla

Kathrin Röggla

Bild von Hans-Thies Lehmann

Hans-Thies Lehmann

Bild von Josef Bierbichler

Josef Bierbichler

Bild von Lutz Hübner

Lutz Hübner

Bild von Gunnar Decker

Gunnar Decker

Bild von Falk Richter

Falk Richter