- Anzeige -

Spielstätten

Aktuell berichten wir über Inszenierungen und Aktivitäten dieser Spielstätten:

Spielstätten-News

Theater der Welt 2023 in Offenbach und Frankfurt

Das ITI-Festival Theater der Welt findet 2023 in Offenbach und Frankfurt am Main unter der Leitung von Anselm Weber (Schauspiel Frankfurt) und Matthias Pees (mousonturm) statt. Die Wahl der beiden Städte erfolgte erstmalig in einem zweistufigen Verfahren aus… mehr

Neues künstlerisches Team an den Münchner Kammerspielen 2020/21

In einer Pressemitteilung gaben die Münchner Kammerspiele ihr neues Leitungsteam ab der Spielzeit 2020/21 und kommende Premieren bekannt. Die neue künstlerische Leitung bildet sich u. a. aus der neuen Intendantin Barbara Mundel, Viola Hasselberg als Leitender… mehr

Open Call des Pathos Theaters München

Das Pathos Theater in München sucht Konzepte für Theaterprojekte an der Schnittstelle zwischen digitalen und Live-Formaten. Künstler*innen mit Fokus aufPerformancekunst, den darstellenden Künsten und Medienkunst können sich bis zum 15. Juni bewerben. Drei der… mehr

Autor*innen-Film-Projekt am Schauspielhaus Bochum

Am 19. Mai startet das Autor*innen-Film-Projekt „Bochumer Short Cuts“ des Bochumer Schauspielhauses. Dafür wurden 14 Dramatiker*innen – u. a. Sibylle Berg, Elfriede Jelinek und Thomas Köck – beauftragt, kurze Texte zu verfassen, die sich mit der außergewöhnlichen… mehr

Update: Ruhrfestspiele brechen Planungen für Herbstfestival ab

Die Ruhrfestspiele Recklinghausen haben sich dazu entschieden, die Planungen für das angedachte Herbstfestival im Oktober 2020 ab zu brechen. Grund dafür ist die unsichere Planungssituation – Großveranstaltungen sind vorerst bis zum 31. August verboten – und… mehr

Toleranzpreis für Theaterintendant Christian Stückl

Christian Stückl, der Intendant des Münchner Volkstheaters und Leiter der Oberammergauer Passionsspiele, wird mit dem Toleranzpreis der Evangelischen Akademie Tutzing in der Kategorie „Zivilcourage“ ausgezeichnet. Der nichtdotierte Ehrenpreis wird ihm für sein… mehr

Leitungsduo für Schauspiel am Theater Osnabrück

Die Dramaturgin Claudia Lowin und der Regisseur Christian Schlüter werden ab der Spielzeit 2021/22 die Leitung der Schauspielsparte des Theaters Osnabrück übernehmen. Sie sind Teil des Teams um den neuen Intendanten Ulrich Mokrusch. Dieser tritt im August 2021… mehr

Räume des Theaterdiscounters zum 31. August gekündigt

Dem Theaterdiscounter (TD) in Berlin wurden überraschend die Räumlichkeiten gekündigt. Bis zum 31. August 2020 muss das freie Theater das Gebäude in Besitz eines Privatinvestors räumen. Um dies zu verhindern, appellieren das TD und andere Kulturnutzer*innen im… mehr

Karin Beier bleibt Intendantin in Hamburg bis 2023

Karin Beier hat ihren Vertrag als Leiterin des Deutschen Schauspielhaus Hamburg bis 2023 verlängert. Dies sei für sie immer eine Option gewesen und es werde auch über weitere Jahre verhandelt, äußerte sie sich gegenüber NDR Kultur. Seit 2013 ist Beier Intendantin… mehr

Ruhrfestspiele Recklinghausen als Fotoprojekt

Aufgrund der Corona-Pandemie mussten die Ruhrfestspiele in Recklinghausen vom 1. Mai bis 13. Juni abgesagt werden. Aktuell wird geprüft, ob sich ein Teil des Programms in den Herbst verschieben lässt, heißt es auf der Veranstaltungsseite. Mit der Teilnahme am… mehr

Martin Linzer Theaterpreis 2020 geht an das Schauspielhaus Bochum

Der diesjährige Martin Linzer Theaterpreis geht an das Schauspielhaus Bochum. Der Preis wird jährlich von der renommierten Fachzeitschrift Theater der Zeit im Gedenken an ihren jahrzehntelangen Kritiker Martin Linzer (1931–2014) vergeben und zeichnet jeweils am… mehr

Lars Tietje wird neuer Intendant des Stadttheaters Bremerhaven

Ab der Spielzeit 2021/22 wird Lars Tietje die Nachfolge von Ulrich Mokrusch als Intendant des Stadttheaters Bremerhaven antreten. Tietje leitet seit 2016 das Mecklenburgische Staatstheater in Schwerin und Parchim als Generalintendant und Geschäftsführer, er ist… mehr

Maskenbildner Wolfgang Utzt verstorben

  Der ehemalige Chefmaskenbilner des Deutschen Theaters (DT) Wolfgang Utzt ist im Altern von 78 Jahren nach längerer Krankheit in Frankfurt (Oder) verstorben. Utzt wirkte 43 Jahre lang am DT, begleitete dort über 100 Theaterproduktionen und arbeitete mit… mehr

Virtuelles Theatererlebnis des Staatstheaters Augsburg

Das Staatstheater Augsburg hat einen VR-Theater-Lieferservice gestartet. Es handelt sich dabei um ein Virtual-Reality-Erlebnis, das man mithilfe von VR-Brillen exklusiv zuhause erleben kann. Das neue Format ist mit der Inszenierung „Judas“ gestartet, wobei das… mehr

Festival Radikal Jung 2020 wird wegen Coronavirus abgesagt

Das Volkstheater München hat sein Festival Radikal Jung 2020 aufgrund der Sicherheitsmaßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus abgesagt. Eigentlich sollte es vom 25. April bis 2. Mai stattfinden und Arbeiten junger Regisseure präsentieren. In der Pressemitteilung… mehr

Festival Radikal Jung findet vom 25. April bis 2. Mai statt

Das vom Münchner Volkstheater präsentierte Festival Radikal Jung findet dieses Jahr vom 25. April bis 2. Mai statt. Wie jedes Jahr werden Inszenierungen von Nachwuchsregisseur*innen gezeigt, welche sich, laut Jury, in der Theaterlandschaft hervorgetan haben. Die… mehr

Ursina Lardi Jurorin des Alfred-Kerr-Darstellerpreis 2020

Die Schweizer Theater- und Filmschauspielerin Ursina Lardi ist Jurorin des diesjährigen Alfred-Kerr-Darstellerpreises. Die 1991 von Judith und Michael Kerr, den Berliner Festspielen /Theatertreffen und der Pressestiftung Tagesspiegel ins Leben gerufene… mehr

Auswahl des Stückemarkts des Berliner Theatertreffens steht fest

Die Auswahl des Stückemarkts des 57. Berliner Theatertreffens steht fest. Zwischen dem 1. bis 17. Mai werden folgende fünf von der Jury ausgewählte Stücke und Projekte gezeigt werden: „Nanjing“von Jude Christian, „Aalaapi“ ein Projekt von Laurence Dauphinais,… mehr

Ausschreibung Residenzprogramm Katapult in Leipzig

In Leipzig bieten die Schaubühne Lindenfels, die Residenz im Schauspiel Leipzig und das LOFFT eine Förderung für Performancekünstler*innen, die in der Stadt wirken, sechs Koproduktionsplätze für die Spielzeit 2020/21 an. Bewerbungen für das Programm, das jeweils… mehr

Auswahl Heidelberger Stückemarkt 2020

Für den Wettbewerb um den mit 10 000 Euro dotierten Autor*innenpreis des Heidelberger Stückemarkts wurden sechs dramatische Texte ausgewählt. Vom 24. April bis 3. Mai 2020 findet das Festival am Theater Heidelberg statt. Nominiert sind die Stücke „Schamparadies“… mehr

Chemnitzer Theaterpreis für junge Dramatik 2020 an Sören Hornung

Für sein Stück „Arche Noa. Das Ende vom Schluss“ erhält Sören Hornung den Chemnitzer Theaterpreis für junge Dramatik 2020. Dies entschied eine Jury im Januar. Mit dem Nachwuchs- und Förderpreis werden junge Autor*innen ausgezeichnet, die starke Positionen beziehen… mehr

Premieren

Donnerstag, 16.07.2020

Samstag, 19.09.2020

Sonntag, 20.09.2020

Donnerstag, 24.09.2020

Sonntag, 04.10.2020

Samstag, 07.11.2020

Donnerstag, 03.12.2020

Mittwoch, 16.12.2020

Mittwoch, 17.02.2021

Freitag, 08.11.2024

Bücher & Zeitschriften

- Anzeige -
- Anzeige -

Autorinnen und Autoren des Verlags

A - Z

Bild von Friedrich Dieckmann

Friedrich Dieckmann

Bild von Heiner Goebbels

Heiner Goebbels

Bild von Sasha Marianna Salzmann

Sasha Marianna Salzmann

Bild von Michael Schindhelm

Michael Schindhelm

Bild von Joachim Fiebach

Joachim Fiebach

Bild von Etel Adnan

Etel Adnan

Bild von Josef Bierbichler

Josef Bierbichler

Bild von Gunnar Decker

Gunnar Decker

Bild von Milo Rau

Milo Rau

Bild von Dirk Baecker

Dirk Baecker

Bild von Nis-Momme Stockmann

Nis-Momme Stockmann

Bild von Hans-Thies Lehmann

Hans-Thies Lehmann

Bild von Lutz Hübner

Lutz Hübner

Bild von Wolfgang Engler

Wolfgang Engler

Bild von Bernd Stegemann

Bernd Stegemann

Bild von Ralph Hammerthaler

Ralph Hammerthaler

Bild von Falk Richter

Falk Richter

Bild von Kathrin Röggla

Kathrin Röggla