Meistgelesene Beiträge

Thema

Umzug als Chance

Überlegungen zur neuen Präsentation der Puppentheatersammlung Dresden

von

aus der Zeitschrift: double 43

documenta 8

(Küssende Fernseher)

von

aus dem Buch: Alexeij Sagerer – liebe mich, wiederhole mich

Look Out

Virtuelle Komplizenschaften

Das Bochumer Kollektiv Anna Kpok befragt die Welt mittels digitaler Verfremdung

von

aus der Zeitschrift: Theater der Zeit 3/2021

Look Out

Feminismus ohne schwere Theorie

Das Berliner Duo cmd+c durchleuchtet mit den Mitteln der „Transkunst“ Themen wie Machtmissbrauch im Theater

von

aus der Zeitschrift: Theater der Zeit 3/2021

Magazin

Ballade über das Verheimlichen weiblicher Autorschaft

Das digitale Brechtfestival 2021 in Augsburg stellt die Frauen in den Vordergrund, die zeitlebens mit Bertolt Brecht gearbeitet haben

von

aus der Zeitschrift: Theater der Zeit 4/2021

Künstlerinsert

Was ist möglich? Alles!

Das Staatstheater Augsburg erfindet bahnbrechende VR-Theater-Welten – Ein Hausporträt

von

aus der Zeitschrift: Theater der Zeit 4/2021

Eins zu fünfundzwanzig

Bettina Meyers Bühnenräume

von

aus dem Buch: Bettina Meyer – EINS ZU FÜNFUNDZWANZIG / ONE TO TWENTY FIVE

Wen bewerfen wir mit Molotowcocktails?

Der junge Schauspieler, Regisseur und Dramatiker David Gaitán über die Suche nach Protestzielen in Theater und Gesellschaft

von und

aus der Zeitschrift: Mexiko

Inszenierung

Hören Sie (nicht) auf das Fahrrad!

Ariel Dorons interaktive Objektperformance „Do not open!“

von

aus der Zeitschrift: double 43

Magazin

Mit Schnauz und Schneid

Zum Tod von Gerd Imbsweiler

von

aus der Zeitschrift: Theater der Zeit 3/2013

Kolumne

Kommt näher

Warum die Kritik an „kultureller Aneignung“ in Aberwitz verdampft

von

aus der Zeitschrift: Theater der Zeit 4/2021

Community Music meets Stadttheater

von , und

aus dem Buch: Heart of the City II

Brecht lesen – Gesichter und Aspekte

von

aus dem Buch: Brecht lesen

Thema

Einübung der eigenen Abwesenheit

Über VR-Theater – Ein Essay

von

aus der Zeitschrift: Theater der Zeit 4/2021

Glossar

AR? VR? Mozilla Hubs?

Unser Glossar zum Schwerpunkt „Elektro-Theater – Der virtuelle Raum“, erstellt von unserem VR-Experten Tom Mustroph

von

aus der Zeitschrift: Theater der Zeit 4/2021

Weitere Beiträge anzeigen

Autorinnen und Autoren des Verlags

A - Z

Bild von Heiner Goebbels

Heiner Goebbels

Bild von Etel Adnan

Etel Adnan

Bild von Hans-Thies Lehmann

Hans-Thies Lehmann

Bild von Milo Rau

Milo Rau

Bild von Dirk Baecker

Dirk Baecker

Bild von Christine Wahl

Christine Wahl

Bild von Nis-Momme Stockmann

Nis-Momme Stockmann

Bild von Falk Richter

Falk Richter

Bild von Kathrin Röggla

Kathrin Röggla

Bild von Joachim Fiebach

Joachim Fiebach

Bild von Ralph Hammerthaler

Ralph Hammerthaler

Bild von Wolfgang Engler

Wolfgang Engler

Bild von Bernd Stegemann

Bernd Stegemann

Bild von Michael Schindhelm

Michael Schindhelm

Bild von Gunnar Decker

Gunnar Decker

Bild von Sasha Marianna Salzmann

Sasha Marianna Salzmann

Bild von Friedrich Dieckmann

Friedrich Dieckmann

Bild von Dorte Lena Eilers

Dorte Lena Eilers

Bild von Josef Bierbichler

Josef Bierbichler

Bild von Lutz Hübner

Lutz Hübner

Autorinnen und Autoren des Verlags

A - Z

Bild von Joachim Fiebach

Joachim Fiebach

Bild von Bernd Stegemann

Bernd Stegemann

Bild von Wolfgang Engler

Wolfgang Engler

Bild von Hans-Thies Lehmann

Hans-Thies Lehmann

Bild von Falk Richter

Falk Richter

Bild von Etel Adnan

Etel Adnan

Bild von Sasha Marianna Salzmann

Sasha Marianna Salzmann

Bild von Gunnar Decker

Gunnar Decker

Bild von Friedrich Dieckmann

Friedrich Dieckmann

Bild von Milo Rau

Milo Rau

Bild von Christine Wahl

Christine Wahl

Bild von Dirk Baecker

Dirk Baecker

Bild von Lutz Hübner

Lutz Hübner

Bild von Nis-Momme Stockmann

Nis-Momme Stockmann

Bild von Josef Bierbichler

Josef Bierbichler

Bild von Michael Schindhelm

Michael Schindhelm

Bild von Heiner Goebbels

Heiner Goebbels

Bild von Dorte Lena Eilers

Dorte Lena Eilers

Bild von Ralph Hammerthaler

Ralph Hammerthaler

Bild von Kathrin Röggla

Kathrin Röggla