- Anzeige -
  1. AB
  2. CD
  3. EF
  4. GH
  5. IJ
  6. KL
  7. MN
  8. OP
  9. QR
  10. ST
  11. UV
  12. WX
  13. YZ

Ivna Žic

geboren 1986 in Zagreb/Kroatien, aufgewachsen in Basel und Zürich. 2006 bis 2008 Studium der angewandten Theaterwissenschaft in Gießen, 2008 bis 2011 Regiestudium an der Theaterakademie Hamburg. Während des Studiums entstehen erste Inszenierungen und Projekte, u. a. Fatzern nach Bertolt Brecht, Festival Junger Talente, Offenbach, 2008; Bleiburg vergessen, Zeisehallen Hamburg und Maschinenhaus Essen, 2009; WOYZECK nach Georg Büchner, Kampnagel und Kaltstart Festival, 2010. 2011 schloss sie ihr Regiestudium mit einer Dramatisierung und Inszenierung von Ivana Sajkos Roman Rio Bar auf Kampnagel ab. Seit 2011 studiert sie Szenisches Schreiben bei uniT in Graz. Ihr erstes Stück Abkommen entstand 2008 im Rahmen des Autoren-Förderprogramms „Dramenprozessor“ in Zürich und wurde 2009 am Theater Winkelwiese uraufgeführt (Regie: Gian Manuel Rau). 2009 wurde sie zum World Interplay Festival nach Australien eingeladen. 2011 gewann sie den Autorenwettbewerb der Theater St. Gallen und Konstanz. Zurzeit schreibt sie an ihrem neuen Stück Die Vorläufigen, das in der Spielzeit 2011/12 am Theater Konstanz uraufgeführt wird. In der gleichen Saison wird sie unter anderem am Theater Luzern inszenieren. Ihre Texte und Inszenierungen kreisen immer mehr um die Frage nach Biografie, Identität und Zuge hörigkeit, und um alle Lücken und Risse, die diese Fragen mit sich bringen. Ihre Arbeit zwischen Regie und Schreiben ist von einem Satz von Einar Schleef begleitet: „zuhause das sind die eltern, der vater/die mutter/der schulweg/das kino/die dörfer/das gestrüpp und die stadt/die man sein leben lang nicht los wird-/nie mehr zurück/das verschwinden, fliehen bis man ein eigenes zuhause hat/was einen erstickt und auffrisst“.

2013 wurde sie Stipendiatin am Literarischen Colloquium Berlin sowie in der Spielzeit 2012/13 Hausautorin am Luzerner Theater. Zusammen mit Gabriel Vetter und Marcel Schwald ist sie Autorin des Stück Labor Basel 2013. Gewinnerin des 1. Autorenwettbewerbs der Theater Konstanz und St.Gallen.

Stücke: Abkommen, 2009 UA: Theater Winkelwiese, Zürich; Die Vorläufigen (AT), 2012 UA: Theater Konstanz.

Stand: 2016 (Datum der letzten Veröffentlichung bei Theater der Zeit)

Beiträge

Alle

von Ivna Žic

Briefe

Ein Stück über nicht abgeschickte Briefe

Bibliographie

Alle

folgende Publikationen enthalten Beiträge von Ivna Žic

Cover Heft 05/2015

Heft 05/2015
Song of Smoke
Der Regisseur und Musiker Thom Luz

Print € 8,00
PDF € 7,00

- Anzeige -

Autorinnen und Autoren des Verlags

A - Z

Bild von Lutz Hübner

Lutz Hübner

Bild von Hans-Thies Lehmann

Hans-Thies Lehmann

Bild von Josef Bierbichler

Josef Bierbichler

Bild von Sasha Marianna Salzmann

Sasha Marianna Salzmann

Bild von Joachim Fiebach

Joachim Fiebach

Bild von Michael Schindhelm

Michael Schindhelm

Bild von Ralph Hammerthaler

Ralph Hammerthaler

Bild von Dirk Baecker

Dirk Baecker

Bild von Falk Richter

Falk Richter

Bild von Gunnar Decker

Gunnar Decker

Bild von Friedrich Dieckmann

Friedrich Dieckmann

Bild von Kathrin Röggla

Kathrin Röggla

Bild von Heiner Goebbels

Heiner Goebbels

Bild von Milo Rau

Milo Rau

Bild von Bernd Stegemann

Bernd Stegemann

Bild von Nis-Momme Stockmann

Nis-Momme Stockmann

Bild von Wolfgang Engler

Wolfgang Engler

Bild von Etel Adnan

Etel Adnan