- Anzeige -
  1. AB
  2. CD
  3. EF
  4. GH
  5. IJ
  6. KL
  7. MN
  8. OP
  9. QR
  10. ST
  11. UV
  12. WX
  13. YZ

Sylvia Sasse

geboren 1968, studierte Slawistik und Germanistik in Konstanz, Sankt Petersburg und Moskau. Die Literaturwissenschaftlerin bekleidete von 2005 bis 2009 eine Professorenstelle am Institut für Slawistik an der Humboldt-Universität Berlin. Den Lehrstuhl für Slavische Literaturwissenschaft an der Universität Zürich übernahm sie im August 2009. Dort hat sie das interdisziplinäre Zentrum für Künste und Kulturtheorie mitbegründet. Sie ist Mitherausgeberin der Online-Magazine novinki für osteuropäische Kultur und Geschichte der Gegenwart für unabhängige kulturwissenschaftliche Beiträge. Ihre aktuelle Publikation „Subversive Affirmation“ erscheint im Mai 2020 bei Diaphanes.

Stand: 2020 (Datum der letzten Veröffentlichung bei Theater der Zeit)

Beiträge

Alle

von Sylvia Sasse

Neue Allianzen

Den Westen und Russland gibt es nicht mehr – Die Slawistin Sylvia Sasse über den neuen russischen Autoritarismus und die Auswirkungen auf die Kunst im Gespräch mit Jakob Hayner

Bibliographie

Alle

folgende Publikationen enthalten Beiträge von Sylvia Sasse

Autorinnen und Autoren des Verlags

A - Z

Bild von Michael Schindhelm

Michael Schindhelm

Bild von Milo Rau

Milo Rau

Bild von Ralph Hammerthaler

Ralph Hammerthaler

Bild von Falk Richter

Falk Richter

Bild von Sasha Marianna Salzmann

Sasha Marianna Salzmann

Bild von Nis-Momme Stockmann

Nis-Momme Stockmann

Bild von Joachim Fiebach

Joachim Fiebach

Bild von Etel Adnan

Etel Adnan

Bild von Kathrin Röggla

Kathrin Röggla

Bild von Gunnar Decker

Gunnar Decker

Bild von Bernd Stegemann

Bernd Stegemann

Bild von Dirk Baecker

Dirk Baecker

Bild von Heiner Goebbels

Heiner Goebbels

Bild von Josef Bierbichler

Josef Bierbichler

Bild von Friedrich Dieckmann

Friedrich Dieckmann

Bild von Hans-Thies Lehmann

Hans-Thies Lehmann

Bild von Wolfgang Engler

Wolfgang Engler

Bild von Lutz Hübner

Lutz Hübner